5 Facts about “Maschinen-Trilogie (2) – Maschinenschmerz” von Carmen Capiti

5 Facts about “Maschinen-Trilogie (2) – Maschinenschmerz” von Carmen Capiti

17. April 2019 Aus Von Claudia

5 Facts about…

Maschinen-Trilogie (2) – Maschinenschmerz von Carmen Capiti

1. Während dem Schreiben des Romans plante ich mehrere Male eine kleine Recherchereise nach Genf zu machen. Ich hab’s bis heute nicht geschafft.

2. Mein eigener Lieblingscharakter aus Maschinenschmerz (und eigentlich der ganzen Reihe) ist der Hacker Mischa. Er sprüht vor Energie, hat ein freches Mundwerk und ist seinen Freunden – die er selbst mehr als Familie sieht – gegenüber sehr loyal.

3. Während der Recherche bin auf eine Menge genialer, technischer Projekte gestoßen. Beispielsweise die Möglichkeit, menschliche Organe als Chips zu simulieren, weshalb Tierversuche bald nicht mehr nötig sein könnten. Ich liebe solche Ideen und habe Stunden damit verbracht, darüber zu lesen, ohne dass ich es auch nur im Ansatz im Roman verwenden konnte.

4. Nach “Maschinenschmerz” habe ich mir geschworen, nie wieder ein Buch mit so vielen Charakteren zu schreiben. Pustekuchen… (In Wahrheit hat es mir eigentlich eben doch Spaß gemacht. )

5. Ich habe die Devise, in jedem meiner Bücher ein Schaf auftauchen zu lassen. Auch in “Maschinenschmerz” habe ich das geschafft, aber es hat mich vor die bisher größte Herausforderung gestellt.

Vielen Dank an Carmen für diese Fakten.

 

Inhalt:

Im Untergrund von Moskau bekämpfen Samuel und Melanie die unmoralischen Machenschaften skrupelloser Firmen. Bioengineering gilt als Technologie der Zukunft und scheint der schnelle Weg zu Macht und Reichtum zu sein. Doch zu welchem Preis? Risiko und Langzeitfolgen für den Menschen sind kaum absehbar und werden dennoch rücksichtslos in Kauf genommen.

Als ein medizinischer Durchbruch durch Nanotechnologie Samuel und Melanie zurück in die Schweiz führt, stellt sich für Samuel unvermittelt die Gewissensfrage: Heiligt der Zweck womöglich doch alle Mittel?

Die rasante Reihe geht weiter mit Band 2 der Maschinen-Trilogie!
[Quelle: Carmen Capiti]

 

Eure Claudia