“Happy Carb: Fastfood- und Partyrezepte Low Carb” von Bettina Meiselbach

“Happy Carb: Fastfood- und Partyrezepte Low Carb” von Bettina Meiselbach

9. Mai 2020 Aus Von Claudia

Happy Carb: Fastfood- und Partyrezepte Low Carb
Bettina Meiselbach

Bei systemed erschienen
Genre: Kochen und Backen, Gesundheit und Ernährung

 

Inhalt:

Herzlich willkommen im Low-Carb-Schlaraffenland
Burger, Pizza, Döner oder Pommes mit Ketchup und Mayo – wer mag nicht all die Fastfood-Köstlichkeiten, die so gut schmecken, aber leider gerne an den Hüften kleben bleiben? Doch in Low Carb umgewandelt, werden all diese Leckereien wunderbar gesund. Sie können mit gutem Gewissen sündenfrei schlemmen und die Gerichte auch auf der nächsten Party für Ihre Gäste auftischen. Die Rezepte dazu finden Sie in diesem Buch.
Was darf’s sein? Von Partysalaten über Partysuppen bis zu gebackenen Köstlichkeiten ist alles dabei, und die Gäste werden das Buffet begeistert räubern. Schlemmen, feiern und all das in Low Carb – die Party kann losgehen!
[Quelle: https://www.m-vg.de/]

 

Meinung:

Ein optisch sehr ansprechendes Koch- und Backbuch. Hier hat man das Gefühl das es sich um eine selbstgemachte Rezeptsammlung handelt, ich liebe das Design.

Inhaltlich startet „Happy Carb: Fastfood- und Partyrezepte“ mit einem Vorwort und den gewohnten Informationen zu dem Happy-Carb-Prinzip und das man es auch mal lecker Low Carb krachen lassen darf.

Weiter geht es mit den 50 Rezepten die sich wie folgt aufteilen lassen:
Pizza, Pizza, Fastfood Numero Uno
Jetzt burgert es mal so richtig
Ravioli, Bratwurst und Co. Typisch deutsch!
Fastfood aus aller Welt
Los geht der Partysalat
Topfgerichte, mit denen die Stimmung kocht
Fingerfood gebacken
Süße und flüssige Glücklichmacher

Jeder Abschnitt startet mit einleitenden Worten, dann geht es schon los mit den Leckereien. Die Rezepte sind ansprechend und leicht verständlich dargestellt. Hier sind alle erforderlichen Informationen zu finden, die Portionsgröße, die Zutaten, die Zubereitung und die Nährwerte. Außerdem findet man hier ein ansprechendes Bild des Ergebnisses und ebenso einen lieben Kommentar zu dem Gericht.

Ich finde die Rezeptauswahl sehr gelungen und wurde hier auch schnell fündig. Die Zubereitung ist leicht und sehr gut nachvollziehbar. Meine Ergebnisse haben mir sehr zugesagt. Hier ist für jeden was dabei und Fastfood geht auch in der Low Carb- Ernährung.

 

Fazit:

„Happy Carb: Fastfood- und Partyrezepte“ ist rundum gelungen. Ich liebe das Design und die Rezepte sind abwechslungsreich und leicht nachvollziehbar. Die Ergebnisse schmecken mir sehr und hier sollte jeder fündig werden. Ich kann „Happy Carb: Fastfood- und Partyrezepte“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Fastfood geht auch in Low Carb

 

Claudia