“Der Schwarze Thron 2 – Die Königin” von Kendare Blake

29. Oktober 2017 Aus Von Claudia

Der Schwarze Thron 2 – Die Königin
Der Schwarze Thron (2)
Kendare Blake

Am 25.09.2017 bei Penhaligon erschienen
Genre: High Fantasy

 

Klappentext:

Drei Schwestern. Drei magische Talente. Nur eine Krone.

Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück.
[Quelle: www.randomhouse.de]

 

Meine Meinung:

Erste Worte:

Natalia Arron beobachtet mit kritischem Blick, wie ihre jüngere Schwester Greavesdrake wieder vereinnahmt.

„Der Schwarze Thron 2 – Die Königin“ ist angenehm und flüssig zu lesen. Der Beginn fügt sich gut an das Ende von „Der Schwarze Thron 1 – Die Schwestern“ an und auf den ersten Seiten findet man auch direkt ein Personenverzeichnis und eine Karte.

Nach nur wenigen Zeilen konnte mich die Geschichte wieder für sich einnehmen. Ich konnte mich gut hinein denken und das Buch hat mich kaum losgelassen so dass ich es relativ schnell gelesen habe. Aber am liebsten hätte ich das Buch in einem Rutsch durch gelesen. Der Schreibstil war wieder sehr angenehm und auch Bildgewaltig ich mochte die Atmosphäre sehr und ich finde die Geschichte sehr Originell.

Auch haben mir die unterschiedlichen Einblicke wieder sehr gefallen. Wie schon in „Der Schwarze Thron 1 – Die Schwestern“ wird die Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt so dass man als Leser miterlebt was bei den einzelnen Schwestern vor sich geht aber man bekommt auch einen Einblick in die Erlebnisse von erwählten anderen Protagonisten.

Die Protagonisten sind meist bereits aus dem ersten Band bekannt und sie konnten mich auch hier wieder überzeugen.

Ich mag die Schwestern, wobei mir Mirabella und Arsinoe noch am sympathischsten sind aber auch Kathrine zeigt einen Zug den ich sympathisch finde. Ich könnte mich gar nicht entscheiden wer mir am liebsten ist denn sie sind alle sehr interessant aber ich denke den Platz eins bei den Lieblingsprotagonisten teilen sich Mirabella und Arsinoe weil sie mir einfach am liebsten sind. Natürlich wollen sie auch die Königin sein aber sie wollen sich selbst dabei auch treu bleiben und so ein Mord verändert einen eben.

Aber auch die Begleiter, Elizabeth, Jules, Joseph und Billy gefallen mir sehr gut und sind mir sehr sympathisch. Von ihnen finde ich Jules allerdings am stärksten und sie hat mich auch am meisten beeindruckt.

Die Szenen und die Atmosphäre gefallen mir sehr gut. Ich mag es sehr wie die einzelnen Szenen beschrieben sind und konnte mich auch sehr gut hinein denken. Ich hatte schnell ein Bild vor Augen und besonders die Kämpfe finde ich sehr Bildgewaltig.

Die einzelnen Szenen haben ein gutes Tempo und konnten ich gut fesseln. Ich war sehr gespannt wie es alles sich im verlaufe des Buches entwickelt.

Das Cover ist ein wahrer Hingucker und zusammen mit dem Klappentext ist das Gesamtpaket sehr überzeugend. Ich konnte einfach nicht daran vorbei gehen. Außerdem finde ich es sehr schön wie sich die Cover von „Der Schwarze Thron 1 – Die Schwestern“ und „Der Schwarze Thron 2 – Die Königin“ ergänzen. Sehr gelungen.

 

Mein Fazit:

„Der Schwarze Thron 2 – Die Königin“ ist eine sehr gelungene Fortsetzung die ich sehr gern gelesen habe. Mir gefallen die unterschiedlichen Blickwinkel und dass ich so einen idealen Einblick in die Geschichte bekommen habe. Aber auch die Protagonisten und die Szenen an sich konnten wieder überzeugen. Ich liebe diese Atmosphäre. Auch das Cover ist wieder ein Hingucker. Ich kann „Der Schwarze Thron 2 – Die Königin“, und die Reihe „Der Schwarze Thron“ insgesamt, auf jeden Fall und absolut empfehlen.

5 von 5 Bücher
Eine gelungene Fortsetzung, sehr zu empfehlen