“Schneezauber – Küss den Schneemann” von Hannah Siebern

29. Oktober 2017 Aus Von Claudia

Schneezauber – Küss den Schneemann
Hannah Siebern

Genre: Liebesroman, Fantasy

 

Klappentext:

Katies Chef Leonard Frost macht seinem Namen alle Ehre. Er ist kalt wie Eis, hart wie Stahl und lässt jede Fröhlichkeit um sich herum erstarren. Als seine persönliche Assistentin ist Katie seinen Launen gnadenlos ausgeliefert und hat kaum Zeit für ihre kleine Tochter.

Nach einer Auseinandersetzung muss Katie um ihren Job bangen, doch kurz darauf taucht ein Mann in ihrem Garten auf, der behauptet, ihr Boss zu sein. Allerdings besteht er nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Schnee!
Angeblich wurde er verwandelt, weil in seinem Herzen keine Wärme ist und Katie soll ihm dabei helfen, das zu ändern.

Doch wie erwärmt man das Herz eines Schneemanns, ohne ihn damit zum Schmelzen zu bringen?

Ein modernes Wintermärchen
[Quelle: www.amazon.de]

 

Meine Meinung:

Erste Worte:

Hätte ich vor drei Jahren gewusst, was für ein Arschloch mein Chef Mister Frost war, dann hätte ich mir ganz sicher einen anderen Job gesucht.

„Schneezauber – Küss den Schneemann“ liest sich locker und flüssig. Ich kam sehr gut in die Geschichte hinein und sie konnte mich auch recht schnell überzeugen, dann konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Ich kenne bereits einige Bücher von Hannah Siebern und auch mit ihrem neusten Streich konnte sie bei mir punkten.

Die Protagonisten finde ich sehr spannend und interessant.

Ich mag Katie King recht gern. Sie ist sympathisch und aufopferungsvoll aber sie kommt hier auch gut aus sich heraus und teilt mal mit was sie will anstatt immer nur zu tun was der Boss verlangt.

Mister Frost ist, wie sein Name schon sagt, sehr frostig aber er taut auf und mir gefällt was für ein Mensch aus ihm wird.

Die Szenen sind gut durchdacht und gut verständlich. Ich mag die Winterliche Atmosphäre sehr gern, auch wenn man das Buch, wie ich, im September lesen darf. Das Tempo finde ich sehr gut, es passt zu der Buchlänge.

Das Cover wäre nun nicht meine erste Wahl gewesen aber es ist gelungen und auch ansprechend.

 

Mein Fazit:

„Schneezauber – Küss den Schneemann“ hat mir gut gefallen. Ich mag die Atmosphäre und die Protagonisten. Die Szenen sind ansprechend und haben ein gutes Tempo. Schnell kam ich in die Geschichte rein und konnte das Buch dann kaum aus der Hand legen. Somit bleibt mir nur noch eins, ich kann „Schneezauber – Küss den Schneemann“ sehr empfehlen.

5 von 5 Bücher
Sehr zu empfehlen