“Warcraft: The Beginning – Hinter den Kulissen” von Daniel Wallace

“Warcraft: The Beginning – Hinter den Kulissen” von Daniel Wallace

14. Januar 2018 Aus Von Claudia

Warcraft: The Beginning
Hinter den Kulissen
Daniel Wallace

Am 6. Mai 2016 beim Zauberfeder Verlag erschienen
Genre: Film & Fernsehen

 

Klappentext:

Legendary Pictures und Universal Pictures präsentieren Warcraft, ein gewaltiges Abenteuer über den Zusammenprall zweiter Welten, basierend auf dem weltweiten Erfolgsphänomen von Blizzard Entertainment. Warcraft: The Beginning erzählt die komplette Geschichte der unglaublichen kreativen Reise, die Blizzard Entertainments heiß geliebte Welt auf die Kinoleinwand brachte.

Azeroth ist eine friedliche Welt, doch plötzlich steht sie vor einem Krieg, als sich ihre Einwohner jäh einer furchterregenden Gefahr gegenübersehen: Orckrieger, die ihre sterbende Heimat verlassen haben, um sich eine neue zu erobern. Als sich ein Portal zwischen den beiden Welten öffnet, müssen die Armeen gegen völlige Vernichtung und Zerstörung kämpfen. Auf jeder der gegnerischen Seiten gibt es einen besonderen Helden, und beide befinden sich auf einem Kollisionskurs, der über ihr Schicksal und das Schicksal ihrer Familien, ihres Volkes und ihrer Heimat entscheiden wird.

So beginnt eine spektakuläre Sage über Macht und Opfer, eine Sage über den Krieg, der viele Gesichter hat und in dem jeder für etwas kämpft.

Warcraft: The Beginning bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Entstehungsprozesses dieses lang ersehnten Heldenlieds. Dieses Buch zeigt großartige Konzeptzeichnungen, atemberaubende Filmszenen und die Entstehung beeindruckender visueller Effekte und enthält darüber hinaus aufschlussreiche Interviews mit den fantastischen Schauspielern und der Crew. Sie teilen ihre Geheimnisse mit dem Leser und verraten, wie das vom Krieg zerrissene Azeroth zum Leben erweckt werden konnte.

[Quelle: www.zauberfeder-verlag.de]

 

Meine Meinung:

Eingetroffen ist die 168 starke Werk mit drei Beiheftern. Diese drei Beihefter sind gut gestaltet und eine gelungene Ergänzung zu dem Buch. Mir hat vor allem die Beigabe gefallen die an Höhlenmalerei erinnert aber insgesamt sind alle drei sehr gelungen.

Eigentlich bin ich kein Freund von Büchern oder Prospekten die man ab einer gewissen Stelle umdrehen muss, bzw. das gesamte Buch drehen muss und so zu sagen von vorne beginnt. Hier ist es aber sehr gelungen da die eine „Richtung“ sich um die Horde und die andere um die Allianz dreht. So kommt auch das Wendecover zu Stande.

Als eingefleischter Hordefan gefällt mir das Cover natürlich am besten aber auch das Cover der Allianz ist sehr gelungen, das sind natürlich nur Äußerlichkeiten aber mich haben sie angesprochen. Dazu kommt in meinem Fall das ich das Spiel kenne und auch die Verfilmung und das Buch somit eine hervorragende Ergänzung ist.

Inhalt „Die Horde“:

Die Straße nach Azeroth
– Die Orcs von Draenor

Für die Horde
– Durotan
– Draka
– Orgrom
– Garona
– Gul’dan
– Schwarzfaust

Zusammenrufen der Horde
– Erfassen der Orcs
– Entfesseln der Orcs
Die Reiche der Horde
– Draenor
– Der Schwarze Morast
– Das Dunkle Portal

Kriegerkultur
– Waffen und Kriegsgeräte
– Für den Kampf geboren
– Orcisch sprechen

Nachwort von Toby Kebbell

Inhalt „Dia Allianz“:

Die Straße nach Azeroth

Für die Allianz
– König Llane Wrynn
– Lady Taria
– Anduin Lothar
– Medivh
– Khadgar
– Garona

Die Reiche von Azeroth
– Die kleine Welt
– Sturmwind
– Wald von Elwynn
– Zur Höhle des Löwen
– Eisenschmiede

Die riskante Reise durch Azeroth
– Schwarzfels
– Dalaran
– Karazhan

Kompromissloser Krieg
– Waffen und Rüstungen
– Auf in die Schlacht
– Die Musik von Warcraft
Nachwort von Dominic Cooper

Insgesamt sind beide Seiten sehr ansprechend gestaltet und mit wunderschönen Illustrationen und tollen Texten untermalt. Mir haben besonders die Bilder gefallen, es ist sehr erstaunlich wie einige Gegebenheiten, die ich aus dem Spiel kenne, umgesetzt wurden.

Gerade die Beschreibung der Charaktere hat mir gefallen. Hier sind interessante Informationen versteckt, zusätzlich erhält man auch die Information von wem der Charakter gespielt wurde.

Auch die gezeichneten Illustrationen haben es mir sehr angetan. Ich mag die Mischung zwischen gezeichneten und Fotografien sehr gern, sie ergänzen sich sehr und runden das hochwertige Produkt sehr gekonnt ab.

Die Landschaftsbilder sind auch ein Augenschmaus. Und auch diese Bilder werden mit informativen Texten untermalt. Auch wir

Auf der Seite der Horde stehen nun mal die Orcs, die nicht ganz so nebenbei im Film umzusetzen sind, hier bekommt man auch einen kleinen Einblick wie es umgesetzt wurde. In „Zusammenrufen der Horde“ kann man nachvollziehen wie die Orks in den Film einziehen. Ich finde das sehr gewaltig auch wenn mir die Entstehung nicht fremd ist.

Ich habe mir mit „Warcraft: The Beginning„ viel Zeit gelassen und kann auch heute noch nicht sagen was mich am meisten Beeindruckt hat aber das Gesamtwerk ist rund und informativ und als Fan der Verfilmung und auch des Spiels ist es ein Buch das es einfach in das Bücherregal schaffen muss.

Als eingefleischter Fan der Horde bin ich natürlich parteiisch wenn es darum geht welche Seite mir besser gefallen hat aber zum Glück muss ich mich nicht entscheiden sonder kann das gesamte Buch als rundum gelungen bezeichnen.

 

Mein Fazit:

Alleine schon für die Illustrationen bekommt das Buch von mir eine Hohe Wertung. Ich bin ein Fan, von Spiel und auch vom Film daher durfte das Buch nicht fehlen. Es ist hochwertig und rundet das Gesamtpaket „Warcraft“ sehr gut ab. Bei einem Fan darf dieses Buch nicht fehlen.

5 von 5 Bücher
Beeindruckende Illustrationen