“Tall, Dark & Dangerous (3) – Sexy genug” von M. Leighton

“Tall, Dark & Dangerous (3) – Sexy genug” von M. Leighton

26. April 2018 Aus Von Claudia

Tall, Dark & Dangerous (3) – Sexy genug
M. Leighton

Am 12.03.2018 bei Heyne erschienen
Genre: Erotik

 

Inhalt:

Ist sie mutig genug, ihr Herz einem Mann zu schenken, von dem sie nichts weiß?
Er war der charismatischste Mann, den Weatherly je getroffen hatte. Stark, though, unerschrocken. Irgendetwas sagte ihr, dass Tag Barton alles – und jede – haben konnte, das er wollte … aber er wollte sie. Es war egal, dass er auf jede nur erdenkliche Weise falsch für sie war. Weatherly hätte ihm nicht widerstehen können. Sogar, wenn sie gewusst hätte, wer er wirklich war und wozu er imstande war…
[Quelle: www.randomhouse.de]

 

Meinung:

Ich habe schon andere Bücher von Michelle Leighton gelesen, so auch die beiden anderen Teile dieser Reihe und auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Schnell konnte ich in die Geschichte hinein finden und sie konnte mich auch gut fesseln. Das Buch habe ich fast in einem Rutsch durch gelesen und es hat mir sehr gefallen. Auch die Emotionen kamen gut bei mir an.

Die Protagonisten haben mir sehr gefallen. Ich mag Weatherly und ich finde sie sehr mutig. Sie ist sympathisch und hingebungsvoll und trotz des ganzen Geldes im Rücken ist sie irgendwie doch normal und setzt sich für ihre Stiftung ein.
Auch Tag gefällt mir sehr gut. Er ist sympathisch, ich mag ihn auf Anhieb und er ist kämpferisch und auch so zärtlich und einfühlsam. Am Ende gefällt er mir sogar noch ein wenig besser weil er da seine Gefühle erkannt hat und es ehrlich meint.

Die Idee gefällt mir sehr, ich muss allerdings auch gestehen das mir der Hintergrund um seine Truppe doch ein wenig kurz kommt aber dennoch ist die Umsetzung sehr stimmig. Ich finde das Tempo sehr angenehm und ich konnte mich gut auf die Geschichte einlassen. Die Beschreibungen der Szenen sind sehr passend und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen. Am liebsten mochte ich die Szene bei Regen im Weinberg. Es gibt aber auch viele andere Szenen die sehr gelungen sind aber diese blieb mir am meisten im Gedächtnis. Die Emotionen, besonders gegen Ende konnten mich erreichen und ich habe sogar ein wenig geweint. Beim Lesen hatte ich viel Spass und ich finde die Geschichte rund und stimmig.

Das Cover passt gut in die Reihe der anderen beiden und konnte mich ebenso wie auch der Klappentext ansprechen und überzeugen.

 

Fazit:

Für mich ist „ Sexy genug“ eine runde und stimmige Geschichte, ich mag die Protagonisten und die Umsetzung im Allgemeinen. Auch wenn mir der Hintergrund um die Truppe ein wenig kurz kommt, die Jungs könnten etwas präsenter sein, dennoch ist die Geschichte sehr gelungen. Ich kann „ Sexy genug“ absolut empfehlen, würde aber auch raten die Reihenfolge der Trilogie einzuhalten.

5 von 5 Bücher
eine runde und stimmige Sache

 

Eure Claudia