“Cold Princess” von Vanessa Sangue

“Cold Princess” von Vanessa Sangue

8. Mai 2018 Aus Von Claudia

Cold Princess
Vanessa Sangue

Am 29.03.2018 bei LYX erschienen
Genre: Liebesroman

 

Inhalt:

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.
Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann – ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt …

“Düster, sexy und voller Intrigen: Vanessa Sangue weiß, wie man verbotene Liebesgeschichten schreibt!” Mona Kasten
Band 1 der düsteren Liebesromanreihe von Bestseller-Autorin Vanessa Sangue
[Quelle: www.luebbe.de]

 

Meinung:

Mir hat „Cold Princess“ sehr gefallen. Von Vanessa Sangue hatte ich vorher noch nichts gelesen daher habe ich da keine Vergleichswerte. Aber sie konnte mich hier mit Ihrem Schreibstil schnell überzeugen. Sehr gelungen fand ich auch die kleine Warnung zu beginn des Buches.

Die Protagonisten sind sehr gelungen und gut ausgearbeitet ich mag Madox sehr gern auch wenn er mir in der Realität große Angst machen würde. Er ist sehr vielseitig und kann sich zu Beginn gut in die Unterwürfige Soldati-Rolle einfügen aber er kommt, besonders im Schlafzimmer gewaltig aus sich raus und da ist er auf keinen Fall unterwürfig, er ist dominant und wie ich finde auch ganz schön brutal bei der Sache. Dennoch ist zu merken das ihm Saphira nicht egal ist und er beschützt sie trotz allem sehr gut.
Saphira, ja Eisprinzessin passt sehr gut, zumindest wenn sie der Capo ist. Bei ihr ist es genau anders rum, sie ist dominat aber im Schlafzimmer ist sie sehr unterwürfig. Auch sie finde ich sehr gelungen und ich bin gespannt wie sie mit dem Verrat umgehen wird.

Die Idee und die Umsetzung finde ich absolut gelungen. Die Geschichte liest sich gut und das Tempo ist genau passend. Einzig das Ende finde ich, nun ja, etwas gemein weil ich unbedingt wissen muss was da nun geschieht und wie es weiter geht.
Ansonsten ist es eine runde Sache. Ich konnte mich gut in die Geschichte hinein finden und habe sie sehr gerne und auch zügig gelesen.

Das Cover, ich finde es sehr gelungen, ich mag die Blaufärbung und das es eben so ist wie es ist. Zusammen mit dem Klappentext konnte es meine Aufmerksamkeit erregen und ich bereue nicht es gelesen zu haben.

 

Fazit:

„Cold Princess“ hat mir sehr gefallen. Eine runde Sache wie ich finde nur der Schluss, … nun kann ich gar nicht anders und muss unbedingt wissen wie es weiter geht. Aber es ist ja nicht mehr so lange hin. Ich kann „Cold Princess“ absolut empfehlen aber Achtung, nichts für schwache Gemüter.

5 von 5 Bücher
Wow, eine runde Sache

 

Eure Claudia