“Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt” von Verena Bachmann

“Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt” von Verena Bachmann

15. Mai 2018 Aus Von Claudia

Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt
Verena Bachmann

Bei impress erschienen
Genre: Liebesroman

 

Inhalt:

**Wenn dein Herz aus dem Takt kommt**
Tanzen gehört so gar nicht zu den Talenten von Schulsprecherin Hayne. Und trotzdem steht die Vorzeigeschülerin nun vor der Herausforderung, eine Choreographie für das Frühlingsfest der Schule vorzubereiten und obendrein auch noch einen geeigneten Tanzpartner zu finden. Mädchenschwarm Arthur kommt ihr da mit seinen Tanzkünsten gerade recht. Doch das Ganze hat seinen Preis: Dafür, dass Arthur ihr das Tanzen beibringt, muss Hayne seine Freundin spielen. Was für beide anfangs nur ein Mittel zum Zweck ist, entwickelt sich Schritt für Schritt zu etwas, das die Herzen der beiden ziemlich aus dem Takt bringt…
»Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.
[Quelle: www.carlsen.de]

 

Meinung:

Mir hat „Step by Step“ richtig gut gefallen. Ich bin sehr gut in die Geschichte hinein gekommen und war sehr neugierig wie sich die Geschichte entwickelt. Das Buch konnte ich nur sehr schwer aus der Hand legen und hatte es fast in einem Rutsch durch gelesen. Der Schreibstil ist sehr gelungen und hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte das locker flockige sehr.

Die Protagonisten mochte ich sehr. Hayne ist sympathisch und freundlich, sie kann schlecht Arbeiten abgeben und sie ist Anfangs etwas, nun, nicht ganz so begeistert von ihrem Tanzpartner. Ich mag ihre Entwicklung sehr und ich finde sie am Ende um einiges sympathischer als am Anfang und da mochte ich sie schon sehr.
Arthur mag ich auch auf Anhieb wobei ich am Ende kurz dachte, was für ein Arsch aber es war ja klar das es einen Grund hat den Deal einzugehen. Ich finde es toll wie er sich um Hayne bemüht und was er tolles für sie plant.

Mir haben auch die Idee und die Umsetzung gefallen wobei das tänzerische doch noch etwas mehr Raum hätte einnehmen dürfen. Dennoch finde ich die Geschichte sehr ausgeglichen und gelungen. Ich hatte meinen Spass beim lesen was auch an dem Schreibstil lag, der echt gelungen ist. Hoffentlich gibt es bald mehr von Verena Bachmann zu lesen.

Das Cover, zusammen mit dem Klappentext hat es mich absolut angesprochen. Ich finde es sehr gelungen und mit den Tanzschritten zieht sich da auch das Thema gelungen durch.

 

Fazit:

Mir hat „Step by Step“ sehr gefallen. Das Lesen hat mir Spass gemacht was auch an dem tollen Schreibstil lag. Ich hoffe auf mehr von Verena Bachmann und kann „Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt“ absolut empfehlen auch wenn ich mir etwas mehr tänzerisches gewünscht hätte.

5 von 5 Bücher
Klasse Schreibstil

 

Eure Claudia