“Mein Nasch-Balkon – Sonderedition” von Elisabeth Mecklenburg

“Mein Nasch-Balkon – Sonderedition” von Elisabeth Mecklenburg

22. Mai 2018 Aus Von Claudia

Mein Nasch-Balkon – Sonderedition
Elisabeth Mecklenburg

Genre: Freizeit & Hobby, Sachbuch

 

Inhalt:

Der „Mini“-Nasch-Garten auf Balkon und Terrasse

Es ist schon ein bisschen verrückt, Blumenkohl, Kohlrabi und Obstbäumchen auf einem Balkon zwischen all den üblichen Balkonpflanzen wachsen zu lassen. Dennoch – es funktioniert sehr gut, wie Sie in diesem Buch nachlesen können.
oder Gerade auch in Ballungszentren, wo oftmals der Blick auf graue Häuserfronten Alltag ist, lassen sich mit einem kleinen Nasch-Balkon idyllische Plätzchen schaffen, die regelrecht zu einer kleinen grünen Oase werden können – einem Plätzchen zum Relaxen und Abschalten. Elisabeth Mecklenburg zeigt, wie’s geht.

Neben den üblichen Balkonblumen wie Geranien, Fuchsien, Männertreu etc. wachsen bei ihr Möhren, Salat, Kohlrabi und Grünkohl zwischen Blumen, Erdbeeren und Obstbäumchen. Die Autorin schreibt über ihre eigenen Erfahrungen mit der Balkongärtnerei und gibt ihre Erkenntnisse weiter, wie sich durchaus auch auf engstem Raum kleine, aber gesunde und leckere Ernten erzielen lassen.

Gerade für Anfänger bietet das vorliegenden Buch nützliche Tipps und Anregungen, es auch einmal selbst mit einem Nasch-Balkon auszuprobieren. Besonders nützlich für den Einstieg: Empfehlungen für spezielle Obst- und Gemüsesorten, die sich für Balkon und Terrasse sehr gut eignen.
[Quelle: www.elisabeth-mecklenburg.de]

 

Meinung:

Ich bin mit einer etwas anderen Vorstellung an das Buch „Mein Nasch-Balkon“ – Sonderedition heran gegangen, dennoch wurde ich nicht enttäuscht.
Als ich das Buch gesehen hatte, da war mir klar, das muss ich lesen. Naschen auf dem Balkon, das geht sicher auch auf der Terrasse und ist somit für mich tauglich. Ich hatte mir vorgestellt das es viele Beispiele gibt wie man den Naschbalkon gestalten kann stattdessen bekam ich ein Buch mit 132 Seiten und einigen Farbigen Abbildungen in dem es um die Allgemeinen Dinge geht.

Hier werden Themen angesprochen wie:
Pflanzbehälter
Pflanzenerde
Dünger & Kompost
Mulch & Mulchen
und weitere.

Es wird über die Grundlagen gesprochen nicht über die Gestaltung. Diese einzelnen Kapitel lassen sich gut lesen und sind sehr verständlich so dass auch ein Anfänger oder Gartenmuffel sie leicht verstehen kann.

Ich habe mir dieses Büchlein in der letzten Woche, immer mal wieder, zur Hand genommen und habe hier gelesen und dort, was sehr angenehm war. Die einzelnen Punkte sind leicht erklärt und hier finden sich sehr viele Hinweise wie Elisabeth Mecklenburg es macht. Dadurch wird es noch nachvollziehbarer und man liest auch wie es in der Praxis läuft. Für mich war das sehr angenehm.

Die Abbildungen sind sehr gelungen, ich bin ein Bildermensch und daher hätten es durchaus noch mehr Abbildungen sein dürfen und ich hätte mir auch noch ein wenig mehr zur Gestaltung gewünscht. Das Thema „Mini-Teich oder Solarbrunnen auf dem Balkon“ wird zwar angesprochen und es befindet sich auch eine Abbildung zu dem Thema im Abschnitt aber da wäre noch etwas Spielraum.

Insgesamt ist es ein tolles Werk, das die Grundlagen vermittelt und nicht den Fokus auf die Gestaltung legt. Da muss man einfach selbst kreativ werden.

Fazit:

Mir hat „Mein Nasch-Balkon“ – Sonderedition sehr gefallen auch wenn ich mit einer anderen Vorstellung an das Buch heran gegangen bin. Ich als Gartenmuffel und Naschkatze kann hier aber viele nützliche Informationen finden und bin froh das ich damit ein tolles, praxisnahes Nachschlagewerk in meiner Nähe habe. Ich kann „Mein Nasch-Balkon“ – Sonderedition absolut empfehlen.

4 von 5 Bücher
praxisnah und sehr verständlich

 

Eure Claudia