“Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe” von Nicole Alfa

“Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe” von Nicole Alfa

24. Mai 2018 Aus Von Claudia

Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe
Nicole Alfa

Bei impress erschienen
Genre: Romantic, Fantasy

 

Inhalt:

**Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt**
Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann…

Mit »Prinzessin der Elfen« kreiert Nicole Alfa eine bezaubernde Geschichte über die Kraft einer verbotenen Liebe. Dabei entführt sie uns in das faszinierende Reich der Elfen, aus dem kein Leser je wieder zurückkommen möchte.

//Alle Bände der zauberhaft-magischen Reihe »Prinzessin der Elfen«:
— Band 1: Prinzessin der Elfen. Bedrohliche Liebe
— Band 2: Prinzessin der Elfen. Riskante Hoffnung (Juli 2018)//
[Quelle: www.carlsen.de]

 

Meinung:

Ich konnte schnell in „ Bedrohliche Liebe“ eintauchen und das Buch hat mich nur schwer wieder losgelassen. Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig so das mir das Lesen viel Spass gemacht hat.

Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet, ich mag Lucy gerne und finde sie besonders gelungen und auch normal, obwohl sie so gar nicht normal ist. Sie ist unvoreingenommen als sie im Reich der Elfen ankommt und so ganz anders als ihr Bruder der mit dem Hass aufgewachsen ist.
Apropos Bruder, ihn finde ich etwas eigenartig, er freut sich das Lucy wieder da ist aber dennoch verhält er sich komisch. Im gelingt es aber auch mich zu überraschen.
Auch Daan gefällt mir sehr, er ist freundlich und hilfsbereit aber er verbirgt etwas und da wusste ich lange nicht ob es positiv oder negativ ist.

Die Idee und die Umsetzung finde ich sehr gelungen, der Einstieg fiel mir leicht und die Spannung und das Tempo sind genau so wie ich es mag. Nur das Ende kam mir etwas zu plötzlich aber zum Glück ist es nicht mehr lange bis zum Band zwei.
Ich konnte mich gut hinein denken und auch die Umgebung und die einzelnen Szenen konnte ich mir gut vorstellen.
Mir haben besonders die Szenen rund um den verbotenen Ausflug gefallen, da stelle ich mir eine malerische Landschaft vor außerdem waren die beiden so gelöst.

Das Cover und den Klappentext finde ich sehr gelungen. Beides spricht mich sehr an.

 

Fazit:

Mir hat „ Bedrohliche Liebe“ sehr gefallen. Ich mag die Protagonisten, sie konnten mich auch überraschen. Die Idee und die Umsetzung ist gelungen und ich freue mich nun sehr auf den zweiten Band weil ich unbedingt wissen muss wie es weiter geht. „ Bedrohliche Liebe“ kann ich absolut empfehlen.

5 von 5 Bücher
sehr gelungen

 

Eure Claudia