“Highschool Princess. Verlobt wider Willen” von Annie Laine

“Highschool Princess. Verlobt wider Willen” von Annie Laine

29. Mai 2018 Aus Von Claudia

Highschool Princess. Verlobt wider Willen
Annie Laine

Bei impress erschienen
Genre: Liebesroman

 

Inhalt:

**Wenn eine Prinzessin keine mehr sein will**
Die 17-jährige Prinzessin Sarafina ist es leid, das Leben einer Royal zu führen. Die hübschen Kleider, die königlichen Bälle, all das würde sie nur zu gern gegen ein normales Leben eintauschen. Als ihre Eltern jedoch beschließen sie mit einem Prinzen zu verloben, scheinen ihre Träume in weite Ferne zu rücken. Um wenigstens noch ein bisschen ihr Leben genießen zu können, nimmt die Prinzessin kurz entschlossen an einem Schüleraustausch in den USA teil. Doch so leicht, wie sie sich die Highschool vorgestellt hat, ist sie dann doch nicht, und das Inkognito-Leben erweist sich als höchst kompliziert. Sarafinas einziger Lichtblick ist Leo, der sie mit seinen intensiv grünen Augen von Beginn an verzaubert. Wie dumm, dass sie vor ihm verbergen muss, wer sie wirklich ist…
[Quelle: www.carlsen.de]

 

Meinung:

Mir hat „Highschool Princess. Verlobt wider Willen“ sehr gut gefallen. Ich fand den Schreibstil sehr locker und flockig außerdem ist die Geschichte sehr flüssig zu lesen. Der Einstieg ist mit gut gelungen und ich fand die Geschichte recht amüsant.

Dir Protagonisten sind sehr gelungen, mir hat Sara sehr gefallen und auch wie sie so normal und locker dargestellt wurde. Ich finde ihre lockere Art sehr angenehm und auch wie sie mit der kleinen Prinzessin, die Tauschschwester, umgeht.
Auch Leo gefällt mir sehr. Ich finde ihn sehr sympathisch und mir ist auch klar warum er Sara so verzaubert. Er ist schon durch und durch sehr interessant.

Die Idee und die Umsetzung finde ich sehr gelungen und das obwohl die Idee nichts neues ist. Einiges fand ich etwas vorhersehbar aber das fand ich gar nicht schlimm weil ich definitiv meinen Spass beim lesen hatte.
Ich konnte mich gut hinein denken und es gab mehrere Szenen bei denen ich einfach schmunzeln musste. Für mich war es ein angenehmes Leseerlebnis und das Buch habe ich förmlich verschlungen.

Das Cover finde ich durchaus ansprechend und es passt zur Geschichte. Zusammen mit dem Klappentext passt die äußere Erscheinung sehr gut.

 

Fazit:

Mir hat das Lesen von „Highschool Princess. Verlobt wider Willen“ viel Spass gemacht auch wenn einiges, für mich, etwas vorhersehbar war habe ich die Stunden mit dem Buch genossen und die Geschichte verschlungen, was an dem sehr angenehmen Schreibstil lag. Ich kann „Highschool Princess. Verlobt wider Willen“ absolut empfehlen.

5 von 5 Bücher
Ich habs verschlungen

 

Eure Claudia