“Mrs. Hunt” von Jane Arthur

“Mrs. Hunt” von Jane Arthur

10. Juni 2018 Aus Von Claudia

Mrs. Hunt
Jane Arthur

Genre: Liebesroman

 

Inhalt:

Wenn ein Geheimnis alles verändern wird …

Es empfiehlt sich, zuerst das Buch »Mr. Hunt« zu lesen, da dort die Vorgeschichte der beiden erzählt wird.
Falls ihr es nicht vorher lesen möchtet, gibt es im ersten Kapitel dieses Buches eine kleine Handlungszusammenfassung über die Geschehnisse in Band 1.

Wenn er sie ansieht, sieht er die Frau, die es geschafft hat, seine Mauern einzureißen. Er sieht ihr wunderschönes Gesicht und ihr Lächeln, das ihn alle Sorgen und Ängste vergessen lässt. Er sieht die Frau, die sein dunkelstes Geheimnis herausgefunden hat und die trotz allem noch bei ihm ist.
Wenn er über sie nachdenkt, denkt er an all die Hoffnung, die sie ihm geschenkt hat. An ihre Geduld, ihre liebevolle Art, an die gemeinsame Zukunft.
Was er nicht sieht, ist das Geheimnis, das tief in ihrer Seele schlummert. Ein Geheimnis, über das sie niemals mit ihm sprechen wollte, bis ER plötzlich vor ihr steht.
Und dann, als der Tag gekommen ist, an dem die Vergangenheit die Zukunft so unerbittlich einholt, ahnt er nicht, dass es sein Bild von ihr für immer zerstören wird.
[Quelle: www.amazon.de]

 

Meinung:

Mir hat das Lesen von „Mrs. Hunt“ viel Spass gemacht. Ich konnte schnell in die Geschichte hinein finden und der Schreibstil ist sehr angenehm so das ich die Geschichte zügig und locker lesen konnte. Mr. Hunt hatte ich bereits gelesen und das sollte man auch um die Geschichte in der Gesamtheit besser verstehen zu können.

Die Protagonisten haben mich auch hier überzeugen können. Ich finde Mr. Hunt sehr spannend und interessant, eben gerade weil er nicht dem Standardbild entspricht.
Auch Meredith ist hier wieder sehr passend dargestellt. Ich mag sie gern und ich kann es gut nachvollziehen wie sie reagiert auch wenn ich die Geheimniskrämerei nicht gut heißen kann so ist sie doch stimmig.
Auch John und Andi, die nur kurze Zeit aufgetaucht sind fand ich wieder sehr gelungen. Ich freue mich auch in einem weiteren Roman mehr über John zu erfahren weil ich ihn wirklich sehr interessant finde.

Die Idee hat mir sehr gefallen und durch das Setting unterscheidet sich „Mrs. Hunt“ auch von anderen Büchern. Mir hat auch die Umsetzung sehr zugesagt. Sie ist flüssig und angenehm zu lesen und ich konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen weil ich wissen musste was nun das Geheimnis ist und verdammt, wie es weiter geht. Auch wenn ich eine leichte Ahnung hatte was dies Geheimnis ist das Meredith einholt so konnte es mich doch auch überraschen da ich es ihr eigentlich nicht zugetraut hätte.

Das Cover finde ich wieder sehr ansprechend und es passt gut zu „Mr. Hunt“ auch den Klappentext finde ich sehr interessant und ansprechend.

 

Fazit:

Mir hat „Mrs. Hunt“ sehr gefallen und das Lesen hat mir viel Spass gemacht. Das Buch konnte mich gut fesseln und unterhalten auch wenn ich die eine und andere leichte Ahnung hatte. Ich bin auch sehr gespannt mehr über John, in seinem eigenen Roman zu erfahren. Insgesamt finde ich „Mrs. Hunt“ sehr gelungen und kann es absolut empfehlen, aber lest vorher „Mr. Hunt“ um das volle Vergnügen ausschöpfen zu können, Euch würde einfach was fehlen.

5 von 5 Bücher
sehr fesselnd und unterhaltend

 

Eure Claudia