“Fractured Love – Zerrissene Liebe” von Ella James

“Fractured Love – Zerrissene Liebe” von Ella James

25. Juni 2018 Aus Von Claudia

Fractured Love – Zerrissene Liebe
Ella James

Beim SiebenVerlag erschienen
Genre: Liebesroman

 

Inhalt:

Evie war sechzehn, als er zu ihnen kam. Landon Jones. Zimtfarbenes Haar, hellblaue Augen, genau wie ihre. Wenn sie mit ihrem Pflegebruder unterwegs war, fragten die Leute, ob er ihr Zwilling sei. Das war er nicht. In dem Jahr, in dem sie herausfanden, wie sehr er das nicht war, hatten ihre Eltern sie erwischt und ihn aus ihrem Leben verbannt.

Jetzt ist Evie neunundzwanzig und angehende Neurochirurgin. Ihr war bewusst, dass ihre Zeit als Assistenzärztin heftig werden würde. Doch ihr war nicht klar, dass sie ihr das Herz herausreißen wird. Nicht, bis sie ihn sieht: Dr. Jones.

Sie war seine Pflegeschwester gewesen, und nur damals hatte er sich gefühlt, als hätte er ein Zuhause. Er hatte sich in Evie verliebt, aber ihre Eltern hatten ihn hinaus geworfen. Heute ist er Dr. Jones, und schon lange nicht mehr derselbe Mensch wie damals. Er ist selbstbewusst und nichts kann ihm etwas anhaben. So glaubt er zumindest. Bis er die Liste der neuen Assistenzärzte in den Händen hält, auf der nur zwei Namen stehen. Seiner und Evie Rutherfords.
[Quelle: www.siebenverlag.com]

 

Meinung:

Mich hat schon das Cover von „Fractured Love – Zerrissene Liebe“ angesprochen und als ich dann den Klappentext gelesen hatte musste ich es einfach lesen.
Mir hat der Schreibstil von Ella James sehr gut gefallen, er hat mich gut mitgenommen und liest sich sehr flüssig. Die Geschichte ist aus den Perspektiven von Evie und Landon geschrieben so bekommt man als Leser einen super Einblick in die beiden Protagonisten.

Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Sie sind sehr stimmig und sympathisch. Ich mag Landon obwohl er mich auch ein klein wenig an einen Stalker erinnert nur nicht ganz so penetrant, er behält seine Evie einfach im Auge und folgt ihr. Alles um wieder mit ihr zusammen zu sein. Ich finde ihn aber auch mutig und er weiß was er will und das schon sehr früh.
Auch Evie hat mir gut gefallen. Sie ist niedlich und wie sie versucht mit Landon nur befreundet zu sein ist sehr authentisch, ebenso wie das Drama um die Trennung.
Ich konnte beide Protagonisten gut nachvollziehen.

Die Grundidee und die Umsetzung finde ich sehr gelungen. Natürlich wird das durch den flüssigen Schreibstil sehr gut unterstützt. Ich konnte gut in die Geschichte hinein finden und sie hat mich gut unterhalten und getragen. Das Buch konnte ich nur schwer aus der Hand legen weil es mich sehr gefesselt hatte. Ich musste einfach wissen ob sie wieder zu einander finden. Die Spannung zieht sich gekonnt durch das Buch und auch das Tempo ist sehr passend.

 

Fazit:

Mir hat „Fractured Love – Zerrissene Liebe“ sehr gefallen. Das Lesen hat mir Spass gemacht und der Schreibstil ist sehr flüssig. Insgesamt ist es eine rundum gelungene Geschichte und ich kann „Fractured Love – Zerrissene Liebe“ absolut empfehlen.

5 von 5 Bücher
Wow, rundum gelungen

 

Eure Claudia