“Dark Spells (4): Die Narben der Vergangenheit” von Nina Hirschlehner

“Dark Spells (4): Die Narben der Vergangenheit” von Nina Hirschlehner

2. August 2018 Aus Von Claudia

Dark Spells: Die Narben der Vergangenheit
Nina Hirschlehner

Genre: Fantasy

 

Inhalt:

1989. Zwei beste Freundinnen, die die gleiche Gabe teilen. Sie sind Hexen, und gemeinsam wollen sie mehr aus ihren Kräften machen. Aber was, wenn eine der beiden mehr will, als die andere? Was, wenn ihre Vorstellungen von Richtig und Falsch meilenweit auseinander liegen?
Wie würdest du dich entscheiden?
Dark Spells – Fantasy Serie
Die magische Buchserie erscheint monatlich, sowohl als eBook als auch als Taschenbuch. Ab September auch als Sammelband erhältlich.
Reihenfolge:
Spruch I: Die Königin der Stadt
Spruch II: Von Rosen und Jägern
Spruch III: Ein Rennen gegen die Zeit
Spruch IV: Die Narben der Vergangenheit
[Quelle: https://www.amazon.de]

 

Meinung:

Es handelt sich bei „Dark Spells: Die Narben der Vergangenheit“ um die vierte Episode, die bereits erschienenen drei vorherigen Episoden sollten vorher bekannt sein.

Es handelt sich hier um einen Rückblick in die Vergangenheit und somit lerne ich die beiden Freundinnen Dhana und Savannah besser kennen aber auch Kaleb und ich verstehe nach dieser vierten Episode die Zusammenhänge viel besser.

Nun haben die Protagonisten etwas an Tiefe gewonnen die vorher nicht so vorhanden war und ich weiß was mit Kaleb geschehen ist. Auch Dhanas Entwicklung und die von Savannah finde ich sehr interessant. Mit sind Savannah und Kaleb nach dieser Episode noch sympathischer und auch Dhana konnte für mich noch interessanter werden, auch wenn ich sie nicht sonderlich mag so ist sie doch sehr gelungen.

Die Vergangenheit ist gut beschrieben, ich konnte mich schnell und gut hinein finden und ich habe diesen Spruch wirklich sehr gern gelesen, insgesamt ist er mein liebster Spruch von den bisher erschienenen.
Das Tempo fand ich sehr angemessen und er war im Nu durch gelesen. Ich fand diesen Ausflug sehr spannend bin aber auch sehr neugierig was in Hier und jetzt passiert, es dauert ja nicht mehr lange bis es da weiter geht.

Auch das Cover konnte mich wieder sehr überzeugen. Ich finde das Cover, wie auch die der Vorgänger, sehr gelungen und es ist toll das sie so gut zusammen passen.

 

Fazit:

Ich habe „Dark Spells: Die Narben der Vergangenheit“ sehr gerne gelesen, es ist, bislang, mein liebster Spruch da ich hier einiges über die Vergangenheit erfahre und die Charaktere so erheblich an Tiefe gewinnen. Ich kann „Dark Spells: Die Narben der Vergangenheit“ absolut empfehlen, die drei Vorgänger sollten aber bekannt sein.

5 von 5 Bücher
Mein bislang liebster Spruch

 

Eure Claudia