“Pflanzen gekonnt in Szene setzen” von Megan George

“Pflanzen gekonnt in Szene setzen” von Megan George

29. September 2018 Aus Von Claudia

Pflanzen gekonnt in Szene setzen
Stylishe Ideen für pflegeleichte Arrangements.
Megan George

Bei Landwirtschaftsverlag erschienen
Genre: Gartenbau & Gestaltung

 

Inhalt:

Kleine Pflanzen-Terrarien erfreuen sich wieder großer Beliebtheit. Und das mit Recht, denn sie sehen toll aus, verbreiten eine behagliche Atmosphäre und sind dazu noch extrem pflegeleicht! Dieses Buch zeigt, wie man sich mit wenigen Mitteln selber ein kleines Pflanzen-Terrarium anfertigen kann. Im vorderen Buchteil finden sich wertvolle Informationen über geeignete Pflanzen und Materialien sowie nützliche Tipps zur Pflege. Und dann geht’s direkt ans Lospflanzen! Ob Sukkulenten auf knorrigen Wurzeln, Luftpflanzen in einem alten Kronleuchter oder Kakteen in hübschen Gläsern – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Anleitungen lassen sich natürlich auch beliebig abwandeln, sodass man sich je nach Einrichtungsstil und Platz sein ganz individuelles Pflanzen-Terrarium in die Wohnung holen kann. Und das Beste: Diese lebendigen Landschaften sind so langlebig wie kaum eine andere Pflanze!
[Quelle: http://www.buchweltshop.de]

 

Meinung:

Ich habe bereits eine kleine Sammlung und auch Tillandsien finde ich unglaublich spannend. Aber nur die Pflanze allein macht noch keine Landschaft aus daher fand ich das Buch „Pflanzen gekonnt in Szene setzen“ eine sehr gute Idee um die kleinen Pflanzen richtig groß rauskommen zu lassen.

Im Buch startet es mit einer kleinen Einleitung und den ersten Schritten, unter anderem ein Paar Worte zu Werkzeug und Material, Auswahl der Gefäße und der Pflege. Darauf folgen die Anleitungen für Terrarien und Lebendige Landschaften und endet mit einem Index, einer Danksagung und ein paar Worte über die Autorin.

Ich habe das Buch ausgepackt und erst mal alles aufgesogen was es zu bieten hatte. Angefangen, natürlich, mit den ersten Schritten. Hier werden Materialien und Werkzeuge aufgelistet aber auch über den Untergrund gesprochen oder über die Auswahl der Gefäße. Alles ist übersichtlich und sehr verständlich beschrieben. Dieser erste Abschnitt nimmt bereits einen beachtlichen Teil des Buches ein und das ist auch gut so.

Weiter geht es in dem weiteren Teil der Anleitungen für die Terrarien und die Lebendigen Landschaften. Hier sind einige, ich finde sie eigentlich alle sehr gelungen, richtig ansprechende Projekte zu finden, hier sollte auch wirklich jeder interessierte etwas finden das seinen Wünschen entspricht.

Ich habe mir die „Geometrische Kupfer-Blumenampel“ geschnappt und das Himmeli nach gebastelt, allerdings nicht mit Kupfer sondern mit Aluminium. Ich sehe solche Projekte oft mit ein wenig Gestaltungsspielraum. Die Beschreibung war gut verständlich und ich konnte sie ohne Probleme umsetzen. Weitere Projekte sind noch in Arbeit denn ich konnte mir hier einige Inspirationen holen.

Insgesamt ist es ein gelungenes Ideenbuch mit Projekten die wirklich jeder nach basteln und gestalten kann. Wer hiernach kein stylisches Arrangement sein eigen nennen kann, ich weiß nicht, der macht wirklich etwas falsch.

 

Fazit:

Mir hat „Pflanzen gekonnt in Szene setzen“ auf Anhieb zugesagt. Die Projekte sind abwechslungsreich und leicht verständlich. Ein absolut gelungenes Ideenbuch das ich auf jeden Fall sehr empfehlen kann.

5 von 5 Bücher
Ein absolut gelungenes Ideenbuch

 

Eure Claudia