“Glanz der Dämmerung” von Jennifer L. Armentrout

“Glanz der Dämmerung” von Jennifer L. Armentrout

26. Oktober 2018 Aus Von Claudia

Glanz der Dämmerung
Jennifer L. Armentrout

Bei Harper Collins erschienen
Genre: Fantasy, Jugendbuch

 

Inhalt:

Der Krieg gegen die Titanen lässt Josie kaum zu Atem kommen. Aber die entfesselten Mächte der Unterwelt sind das geringste Problem für Halbgöttin Josie. Ihr geliebter Seth hat sich zum allmächtigen »Göttermörder« gewandelt, stärker und gefährlicher als selbst die Olympier. Nur Josie glaubt noch daran, dass er der Finsternis widerstehen kann und auf der Seite des Lichts kämpft. Doch wenn sie falschliegt, könnte Seth das Ende für die Ära der Götter bedeuten … [Quelle: https://www.harpercollins.de]

 

Meinung:

„Glanz der Dämmerung“ lag lange bei mir auf dem Stapel ungelesener Bücher aber da nun ja fast Band 4 erscheint konnte ich nicht anders und musste diesen dritten Band verschlingen.

Die Protagonisten sind sympathisch, allerdings muss ich sagen das Seth sich gewaltig verändert hat, Josie hingegen kaum. Normalerweise machen die Protagonisten immer eine Wandlung durch die hier zwar bei Josie vorhanden ist allerdings ist sie kaum wahrnehmbar. Ich mochte sie zu Beginn und ich mochte sie auch am Ende.
Seth finde ich sehr gelungen und ich hab ihn richtig lieb gewonnen, der Göttermörder wirkt am Ende auf mich um einiges umgänglicher als zu Beginn er ist aber noch lange nicht gezähmt. Jedenfalls nicht anderen als Josie gegenüber.

Die Idee und die Umsetzung haben mir sehr gut gefallen. Ich finde die Wege von Seth und Josie schmerzhaft aber auch wichtig, vor allem sind sie sehr gut beschrieben so das ich richtig mitleiden, mitfiebern und mitlieben durfte. Mir ist zudem der Einstieg in die Geschichte sehr gut gelungen und sie hat mich schnell abgeholt und durch getragen. Insgesamt ein gelungenes Werk das ich förmlich verschlungen habe.

Das Cover fügt sich sehr gelungen in die Reihe der vorhandenen Bände ein und zusammen mit dem Klappentext rundet es, diesen dritten Band, sehr gelungen ab.

 

Fazit:

Mir hat „Glanz der Dämmerung“ sehr gut gefallen, der Einstieg fiel mir leicht und ich habe die Geschichte förmlich verschlungen. Die Entwicklung von Josie war allerdings recht gering. Dennoch kann ich „Glanz der Dämmerung“ absolut empfehlen und freue mich auf den vierten Band.

5 von 5 Bücher
Ich habe es verschlungen

 

Eure Claudia