“Modern Princess (2) – College Princess. Bürgerlich verliebt” von Annie Laine

“Modern Princess (2) – College Princess. Bürgerlich verliebt” von Annie Laine

21. November 2018 Aus Von Claudia

Modern Princess (2) – College Princess. Bürgerlich verliebt
Annie Laine

Bei impress erschienen
Genre: Romantik

 

Inhalt:

Nichts verabscheut Isabella mehr, als sich dem strengen Hofprotokoll ihres Königreichs zu beugen. Vor allem die ständigen Versuche ihrer Eltern, sie mit einem adligen Mann zu verheiraten, lassen die Prinzessin alles daransetzen, jeden Heiratsanwärter zu vergraulen. Umso glücklicher ist sie, dass das College in England auf sie wartet. Doch das Königspaar stellt Isabella ein Ultimatum: Findet sie während ihres Studiums keinen Adligen zum Heiraten, wird sie enterbt. Entschlossen das College trotzdem zu genießen, lernt sie den charmanten Tom kennen, der für sie das Potenzial zum Traumprinzen hat. Doch der Student ist keineswegs von Adel, sondern leider sehr bürgerlich…
[Quelle: https://www.carlsen.de]

 

Meinung:

Ich habe vorher unter anderem schon „Highschool Princess“ von Annie Laine gelesen und auch hier konnte sie mich wieder mit ihren lockeren und heiterem Schreibstil begeistern.

Einen winzigen Einblick in die Protagonisten Izzy gab es ja bereits in „Highshool Princess“ aber dieses hier geht so viel weiter. Ich mag Izzy sehr sie ist heiter, locker lässt sich nicht viel sagen aber sie macht auch eine enorme Wandlung durch und die Izzy am Ende gefällt mir sogar noch besser als die aufmüpfige Izzy zu Beginn. Die Wandlung ist gelungen.

Mir haben auch die Idee und die Umsetzung sehr gefallen. Mal abgesehen von dem lockeren und heiterem Schreibstil fand ich es klasse das die Protagonisten aus „Highschool Princess“ hier auch noch eine Rolle spielen, nicht so dominant das man den Band 1 unbedingt gelesen haben muss aber für das optimale Erlebnis würde ich es sehr empfehlen.
Ich mag die amüsanten Moment sehr und ich durfte mich hier mit amüsieren, mich mit verlieben aber auch mit leiden und dabei hat mich die ganze Zeit gejuckt zu erfahren wie es endet. Insgesamt finde ich „College Princess“ sehr gelungen und eine sehr gut Unterhaltung.

Auch das Cover und den Klappentext fand ich sehr ansprechend. Das Cover passt hervorragend in die Reihe und den Klappentext, nun eigentlich habe ich ihn kaum beachtet, mir war klar das ich das Buch lesen möchte und ich wurde nicht enttäuscht.

 

Fazit:

„College Princess“ ist nach „Highschool Princess“ der zweite Band der Reihe, man kann sie unabhängig von einander lesen aber ich empfehle sie der Reihe nach zu lesen, für das optimale Leseerlebnis. Mich hat dieser Band zwei sehr gut unterhalten und ich habe mich sehr über die alten und neuen Charaktere gefreut. Der Schreibstil ist locker und amüsant und auch emotional wir einem hier einiges geboten. Ich kann „College Princess“ absolut empfehlen.

5 von 5 Bücher
sehr gelungener Band 2

 

Eure Claudia