“Spitzenkerle – Kommt Zeit, kommt Bart” von Frieda Lamberti

“Spitzenkerle – Kommt Zeit, kommt Bart” von Frieda Lamberti

26. November 2018 Aus Von Claudia

Spitzenkerle – Kommt Zeit, kommt Bart
Frieda Lamberti

Bei Montlake Romance erschienen
Genre: Belletristik

 

Inhalt:

Auftakt zu einer spitzenmäßigen Reihe um echte Kerle von Bestsellerautorin Frieda Lamberti.
Von außen betrachtet sind Marek und Inga mit ihrem kleinen Sohn Mika eine glückliche Familie. Doch hinter der Fassade brodelt es. Als Inga auf einer Beziehungspause besteht, gerät Mareks Leben völlig aus den Fugen. Gut, dass seine Freunde Moritz und Claudius fest an seiner Seite stehen. Wird es für den ehemaligen Schlagmann des legendären Ruder-Vierers ein Happy End geben?
[Quelle: https://www.amazon.de]

 

Meinung:

Ich habe eine ganze Weile nichts mehr von Frieda Lamberti gelesen aber auf „Spitzenkerle – Kommt Zeit, kommt Bart“ hatte ich wieder so richtig Lust und ich wurde nicht enttäuscht.

Marek ist mir auf Anhieb super sympathisch und auch Mika ist ein richtiges Schätzchen, wer mir nicht so sympathisch war war Inga. Ich konnte ihre Beweggründe erst gar nicht nachvollziehen, dies ändert sich aber im Verlauf der Geschichte. Und auch Inga ändert sich und am Ende mag ich sie doch. Sie tut mir sogar Leid.

Wie ich es von Frieda Lamberti gewohnt bin, ist es eine kurzweilige Geschichte mit Charme und einer Priese Humor. Der Einstieg fiel mir sehr leicht und ich war auch gefesselt denn ich musste wissen wie es mit Marek und Inga weiter geht.
Die Idee und die Umsetzung sind typisch für die Autorin und haben mir sehr zugesagt. Ich mag den locker leichten Schreibstil sehr und auch die Gegebenheiten in dieser Geschichte, die Irrungen und Wirrungen. Das Zwischenmenschliche und das Finale. Für mich ist es einfach stimmig und eine absolut gelungene Unterhaltung.

Auch die Verpackung, das Cover ist typisch für Frieda Lamberti und auch dieses gefällt mir sehr gut. Ich habe auch schon die Cover für die Folgebände entdeckt und sie passen wieder sehr gut zusammen. Auch der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht.

 

Fazit:

Mir hat „Spitzenkerle – Kommt Zeit, kommt Bart“ richtig gut gefallen. Ich mag das kurzweilige und den Schreibstil von Frieda Lamberti unglaublich gern. Die charmante und humorvolle Umsetzung konnte mich sehr gut unterhalten und ich bin gespannt wie es mit den Spitzenkerlen weiter geht. Ich kann „Spitzenkerle – Kommt Zeit, kommt Bart“ absolut empfehlen. Wiedermal ein typischer Lamberti und gelungener Auftakt.

5 von 5 Bücher
Typischer Lamberti und gelungener Auftakt

 

Eure Claudia