“Winterzauber -Anthologie” von Hrsg. Pia Euteneuer

“Winterzauber -Anthologie” von Hrsg. Pia Euteneuer

8. Januar 2019 Aus Von Claudia

Winterzauber -Anthologie
Hrsg. Pia Euteneuer

Beim Zeilengold Verlag erschienen
Genre: Anthologie

 

Inhalt:

Zwölf zauberhafte Kurzgeschichten bringen euch in winterliche Welten, die so vielfältig sind wie die Schneeflocken am Himmel. Findet euer ganz eigenes Winterwunder, trefft auf mythische Geschöpfe und erlebt magische Abenteuer. Schließt mit uns unwahrscheinliche Freundschaften und begegnet im Winter der Liebe eures Lebens. Trauert gemeinsam mit uns, wenn sie zerbricht. Das Schicksal und höhere Mächte warten nur darauf, euch zu verzaubern!
Eine Anthologie voll märchenhafter und magischer Geschichten!
[Quelle: https://zeilengold-verlag.de]

 

Meinung:

Ich liebe den Winter und ich lese gerne mal eine Anthologie daher musste dieses Schätzchen einfach bei mir auf dem Reader landen.

12 zauberhafte Geschichten versüßen hier die Stunden und wissen hier zu überzeugen. Neben „Ein stilles Winterwunder“ haben mich „Versprochen“ von Janna Ruth und „Schnee von gestern“ von Lillith Korn am meisten überzeugt, beschäftigt und bewegt.

„Ein stilles Winterwunder“ von Christin Thomas gehört zu meinen Lieblingen. Die Geschichte regt zum nachdenken an und ist genau der richtige, liebevolle und romantische Einstieg den es braucht. Zudem konnte sie mich, mal wieder, mit ihrem Schreibstil richtig fesseln.

„Versprochen“ von Janna Ruth, ist die erste Geschichte die ich von ihr lese und ich finde sie äußerst niedlich. Die Atmosphäre ist unglaublich gelungen und der Schreibstil ist berührend. Das Ende finde ich sehr traurig und es hat mich sehr bewegt, es ist aber auch sehr gelungen.

„Schnee von Gestern“ von Lillith Korn. Auch von Lillith Korn kannte ich bereits eine Geschichte aber diese hier ist so anders. Ungewöhnlich, traurig und ich fand sie etwas bedrückend aber auch sie hat was sehr liebevolles und das mag ich sehr.

Insgesamt ist jede Geschichte für sich einzigartig und hier sollte auch jeder etwas für seinen Geschmack finden. Eingekuschelt mit einer Tasse Tee und einer Geschichte kann man den Wintertag genießen. Ich habe die Zeit sehr genossen. Ich durfte mit lieben und mit rebellieren, mitfiebern und mitleiden.

 

Fazit:

Ich habe die Anthologie „Winterzauber“ sehr genossen. Ein starker Einstieg und es geht eben so spannend und abwechslungreich weiter. Wer den Winter liebt und gerne mal eine Kurzgeschichte liest der ist hier auf jeden Fall richtig. Eine gelungene Unterhaltung die wahnsinnig viel zu bieten hat. „Winterzauber“ ist absolut lesenswert.

5 von 5 Bücher
Für jeden was dabei

 

Eure Claudia