“Mein Schmetterlingsgarten” von Elke Schwarzer

“Mein Schmetterlingsgarten” von Elke Schwarzer

20. Februar 2019 Aus Von Claudia

Mein Schmetterlingsgarten
Schöne Pflanzen für Falter und Raupe
Elke Schwarzer

Bei Ulmer erschienen
Genre: Pflanzen & Garten

 

Inhalt:

Unsere Gärten werden für Schmetterlinge als Zufluchtsort und Nektartankstelle immer wichtiger. Aber was können wir konkret tun, damit sich die flatterhaften Gartenbesucher wohlfühlen? Integrieren Sie Schmetterlingspflanzen in Ihre Gartengestaltung, um die feine Fluggesellschaft anzulocken, und erfreuen Sie sich am Anblick der verschiedenen Falter-Arten. Auch im Kleinen kann man Raupen und Schmetterlingen das Leben erleichtern und sich an Farbenpracht und Flugmanövern erfreuen. Die vorgestellten Nektar- und Raupenfutterpflanzen sind hübsch und passen auch in kleine Gärten oder gar auf den Balkon.
[Quelle: www.ulmer.de]

 

Meinung:

Ich liebe Schmetterlinge und ich beobachte sie auch sehr gerne wenn sie umher flattern und auf meinem Sommerflieder sitzen oder auch auf anderen Blumen. Da ich gerne mehr Pflanzen für Schmetterlinge im Garten setzen möchte kommt mir dieses Buch sehr gelegen.

Schon die Klappen des Buches sind toll gestaltet mit „Von schrill bis gut getarnt“ werden einige unterschiedliche Schmetterlingslarven abgebildet und am Ende befindet sich „Der Lebenslauf des Aurorafalers“. Ein gelungener Einstieg wie Ausklang.

Es geht weiter mit einer kurzen Einleitung dann kommt schon der Inhalt der sich wie folgt unterteilt:
Ein Garten für Schmetterlinge
Flatterportraits
Raupenfutterpflanzen
Nektarpflanzen
Service

Jeder neue Abschnitt startet mit einer sehr ansprechend gestalteten Doppelseite. Dann geht es auch direkt ins eingemachte mich persönlich hat unter anderem „Das große Flattern im Garten“ die „Falterportraits“ sehr angesprochen, denn um ehrlich zu sein hätte ich nicht damit gerechnet das es so viele und vor allem so ähnliche Falter gibt. Hier werden sie vorgestellt mit einem Steckbrief und beschreibenden Sätzen, die Raupenfutterplanzen sind zugeordnet, dazu Hinweise wie man die Präsenz fördern kann und eine wunderbare Abbildung von dem Falter und der Larve. Ich finde diese Seiten sehr spannend und informativ. Sie sind optisch sehr ansprechen und ich konnte die Beschreibungen gut verstehen.

Der nächste Abschnitt „Es ist angerichtet“ sind den Raupenfutterpflanzen gewidmet. Hier werden nun ganz ähnlich die einzelnen Pflanzen vorgestellt mit einem Steckbrief, einigen beschreibenden Sätzen und auch ganz tollen Tipps. Bei einigen Pflanzen sind auch die unterschiedlichen Sorten aufgeführt. Hierdurch ist es gut möglich den Garten individuell zu bestücken und auch diese Seiten fand ich sehr ausführlich und ansprechend. Ich habe hier einige Markierungszettelchen hinterlassen. Aber ich bin noch dabei die optimalen Pflanzen für mich zu finden, die Auswahl ist recht groß.

Auch die „Lockangebote für Falter“, die „Nektarpflanzen“ sind sehr interessant denn ich möchte ja auch die Falter im Garten haben und nicht nur die Larven. Der Aufbau ist bereits bekannt. Ein Steckbrief, beschreibende Sätze, Tipps und Varietäten und Sorten. Auch hier ist alles sehr übersichtlich und ansprechend dargestellt ich konnte die Inhalte gut aufnehmen und werde auch hier eine schwere Auswahl treffen können, es gibt so viele Pflanzen die sich eignen.

Den Schluss bildet der „Service“ hier werden noch weitere Raupen und Nektarpflanuen aufgeführt. Zum bepflanzen einer Schmetterlingshecke, Falterfreundliche Bäume, etwas für die Grasfresser unter den Raupen, Stauden, Sommerblumen und Frühlingserwachen. Diese Auflistung ist recht einfach gehalten aber sie ist ebenso übersichtlich und die Besonderheiten sind deutlich.
Auch Tipps zum weiterlesen und Bezugsquellen werden hier genannt. Dazu noch ein Register zum Nachschlagen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich hätte nicht gedacht das es wirklich so viele Falter gibt und die sich so ähneln. Das durchstöbern und lesen hat mir viel Spass gemacht und nun kann ich auch schon planen wie aus meinem Garten schon dieses Jahr ein schöner Schmetterlingsgarten werden kann. Die Bilder sind sehr aussagekräftig und ansprechend und ich stöber immer mal wieder in das Buch hinein.

 

Fazit:

Du willst Deinen Garten zu einem Schmetterlingsgarten machen? Dann ist „Mein Schmetterlingsgarten“ genau richtig für Dich. Ich bin sehr begeistert von der übersichtlichen und ausführlichen Darstellung, die tollen Bilder und von den Tipps. Mein Garten wird auf jedenfall Falterfreundlicher, ich freue mich drauf. Ich kann „Mein Schmetterlingsgarten“ absolut empfehlen.

5 von 5 Bücher
sehr ansprechend und übersichtlich

 

Eure Claudia