“Dark Spells VII: Das Geheimnis der schwarzen Rose” von Nina Hirschlehner

“Dark Spells VII: Das Geheimnis der schwarzen Rose” von Nina Hirschlehner

5. März 2019 Aus Von Claudia

Dark Spells VII: Das Geheimnis der schwarzen Rose
Nina Hirschlehner

Genre: Fantasy

 

Inhalt:

Traue niemals einem Fremden im Wald …

… auch nicht, wenn er unverschämt gut aussieht.
Während Dhana an einem Rätsel um eine schwarze Rose verzweifelt, trifft Savannah auf einen Fremden, der ihr schon viel zu oft im Traum begegnet ist. Aber was hat es mit ihm auf sich? Und wie kommt es, dass er die dunkle Hexe zu erkennen scheint, obwohl sie sich noch nie zuvor getroffen haben?

Dark Spells – Fantasy Serie

Die magische Buchserie erscheint monatlich, sowohl als eBook als auch als Taschenbuch.
Reihenfolge:

S T A F F E L 1
Spruch I: Die Königin der Stadt
Spruch II: Von Rosen und Jägern
Spruch III: Ein Rennen gegen die Zeit
Spruch IV: Die Narben der Vergangenheit
Spruch V: Feuer mit Feuer

S T A F F E L 2
Spruch VI: Die Magie des Waldes
Spruch VII: Das Geheimnis der schwarzen Rose
[Quelle: Amazon]

 

Meinung:

Kommen wir zur nächsten Folge. Mir hat „Das Geheimnis der schwarzen Rose“ richtig gut gefallen und ich bin noch immer angetan von dem Schreibstil. Die Geschichte liest sich flüssig und ich konnte mir die einzelnen Szenen richtig gut vorstellen. Auch war ich Gedanklich sehr schnell wieder mitten im Geschehen.

Wie immer ist die Folge recht kurz aber dennoch passiert hier einiges und ich weiß noch nicht was ich von dem Fremden halten soll. Die bekannten Protagonisten gefallen mir noch immer sehr gut und Shadow konnte mich, mit seiner Entscheidung, überraschen.

Auch die Heimlichkeiten die hier unternommen werden finde ich sehr spannend und ich bin wirklich sehr auf den Plan gespannt.

Hier in Spruch VII wird die „Schwarze Rose“ eingefügt und birgt ein Geheimnis. Nina Hirschlehner empfiehlt nun das Spinn-Off „Der Fluch der Rose“ zu lesen bevor man mit Spruch VIII fortfährt. Ich bin sehr gespannt.

Insgesamt konnte mich dieser Spruch wieder sehr überzeugen. Er ist spannend und lässt mich sehr neugierig auf das weitere Geschehen zurück. Auch das Cover ist wieder absolut gelungen. Ich liebe den Farbton von Staffel zwei.

 

Fazit:

Mich konnte „Das Geheimnis der schwarzen Rose“ wieder sehr überzeugen. Ich konnte gut und schnell eintauchen und ich fühle mich gut unterhalten und in den Bann gezogen. Diese Folge erscheint mir allerdings sehr kurz ist aber absolut empfehlenswert.

5 von 5 Bücher
Gefällt mir richtig gut

 

Eure Claudia