“Calligraphy yourself Dein Leben! Deine Kalligrafie” von Sigrid Artmann

“Calligraphy yourself Dein Leben! Deine Kalligrafie” von Sigrid Artmann

22. März 2019 Aus Von Claudia

Werbung:

Calligraphy yourself
Dein Leben! Deine Kalligrafie
Sigrid Artmann

Beim Frechverlag erschienen
Genre: Freizeit & Hobby
Das Buch ist hier beim Frechverlag zu finden. Folge mir.

 

Inhalt:

KALLIGRAPHIE, DIE DEIN LEBEN VERÄNDERT
Es ist eine uralte Tradition, die in den letzten Jahren in Form verschiedener Trends ein echtes Revival erlebt hat. Die Rede ist von der Kalligraphie, allgemeiner: von der Beschäftigung mit schönen Schriften und vor allem auch mit der eigenen Schrift. Denn eine eigene und ästhetische Schrift erfüllt nicht nur dekorative Zwecke, sie kann auch zu einem kreativen und nachhaltigen Hobby werden, das einen beruhigenden Ausgleich zum Alltag schafft – ähnlich wie das Malen oder Zeichnen. Mit diesem TOPP Ratgeber „Calligraphy yourself. Dein Leben, deine Kalligraphie!“ lernst Du nicht nur eine Menge über die Kunst der Kalligraphie, sondern entdeckst auch noch ein Stück weit Dich selbst ganz neu.
[Quelle: www.topp-kreativ.de]

 

Meinung:

Was ich erwartet habe und was ich bekommen habe ging hier etwas auseinander aber was mir hier geboten wird ist EinzigArtig. Dieses Buch mach einfach Spass. Ja, es ist definitiv anders aber das ist auch gut so. Schon der erste Blick machte mir einfach Lust aufs ausprobieren.

Interessant ist die Innengestaltung, sie ist wild und hier wird Erklärt ohne viel zu erklären. Keine unnötigen Worte sonder gekonnt ausgesuchte die mir die Angst nahmen und mir eine gute Hilfestellung gaben zum ausprobieren. Eine Seite mit einem Stift und einem Wort füllen, mal schnell geschrieben, mal langsam und konzentriert. Anderes Wort, anderer Stift ganz anderes Gefühl.

Die Erklärungen machen Spass und sie sind locker und leicht zu verstehen. Jetzt bist Du dran, so heißt es hier öfter und schon kann man ausarten, einfach so. Beim Lesen hatte ich schon einige Ideen, beim ausprobieren noch ganz andere. Einige Irre Wortkonstukte geistern mir im Kopf herum, Unfug? Ja warum nicht. Einfache Worte machen es viel einfacher als wenn man sich ganze Sätze vornimmt und die unterschiedlichen Techniken die hier gezeigt werden kann man gut nachvollziehen.

Klar lernt man hier was aber eigentlich lebt es vom mitmachen und genau dazu schubst das Buch an. Jetzt bist Du dran. Einfach mal machen, es macht irre Spass.

 

Fazit:

Mir hat „Calligraphy yourself“ sehr gut gefallen. Das Buch macht einfach schon Spass allein beim durchlesen und erst recht beim machen. Es ist eine tolle Inspiration bei der man richtig viel mitnehmen kann. Und es ist mal ganz anders gestaltet als gedacht. Ich kann „Calligraphy yourself“ absolut empfehlen. Jetzt bist Du dran.

5 von 5 Magnolien
Einfach machen

 

Eure Claudia