“Heimische Pflanzen für den Garten” von Elke Schwarzer

“Heimische Pflanzen für den Garten” von Elke Schwarzer

9. April 2019 Aus Von Claudia

Heimische Pflanzen für den Garten
100 Blumen, Sträucher und Bäume für Biene & Co.
Elke Schwarzer

Bei Ulmer erschienen
Genre: Pflanzen & Garten

 

Inhalt:

Ihr kleiner Garten soll angelegt oder in einen Naturgarten umgewandelt werden? Dann finden Sie in diesem Buch die passende Pflanzenauswahl. Heimische Pflanzen, die den kleinen Hausgarten mit ihren Blüten, Blättern und Rinden schmücken und außerdem nützlich für die heimische Tier- und Pflanzenwelt sind. Die rund 100 beschriebenen Stauden, Sträucher und kleinen Bäume wuchern nicht, sondern bleiben kompakt und machen den Garten zum Naturgarten. Zusätzlich gibt es kleine Gartenprojekte zum Selbermachen, die Ihren Garten zur Wellnessoase für Tiere und Menschen werden lassen.
[Quelle: www.ulmer.de]

 

Meinung:

Heimische Pflanzen für Biene & Co, im Frühjahr? Ja, das muss sein denn jetzt kann ich noch richtig tätig werden.

Schon beim ersten ansehen fallen mir die ansprechend gestalteten Klappen auf. Vorne und hinten werden schon interessante kleine Zusammenstellungen gezeigt. Und schon geht es weiter mit der Einleitung.
Weiter gliedert sich das Buch wie folgt:
Gartengestaltung mit Heimischen Pflanzen, incl. Vier Projekten
Stauden: Saisonarbeiten im Beet
Kletterpflanzen: Akrobaten der Lüfte
Sträucher: Freunde für´s Leben
Bäume: Sonnenschirme pflanzen
Service

Die einzelnen Abschnitte beginnen mit einer ansprechend gestalteten Doppelseite. Ein schönes Bild, der Titel und eine kleine Einleitung sind hier zu finden und stimmen den Leser ein.
Im Abschnitt Gartengestaltung werden wir mit der Frage konfrontiert „Warum heimische Pflanzen?“. Die Antwort auf diese und weitere Fragen ist verständlich und ansprechend dargestellt. Hier finden sich die Grundinformationen, angenehm verpackt.
Außerdem sind hier ganze 4 Projekte zu finden die Abwechslungsreich und ansprechend sind, besonders „Bienen aus der Dose“ hat es mir angetan. Die Bauanleitung ist denkbar einfach und leicht nachzuvollziehen.

In den weiteren Kapiteln „Stauden“, „Kletterpflanzen“, „Sträucher“ und „Bäume“ werden einzelne heimische Pflanzen vorgestellt. Mit deutschen und botanischem Namen, einer kleinen Beschreibung, einem Tipp und dem Steckbrief ist ein Foto beigefügt. Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und häufig gibt es auch noch die Zusatzinformationen über die Sorten.

Ich finde das Buch sehr übersichtlich und ansprechend. Natürlich können nicht alle Pflanzen in meinen Garten ziehen aber es sind einige in der Auswahl. Besonders weil sie eine gute Nahrungsquelle für Bienen und Hummeln darstellen und außerdem sieht es sehr schön aus. „Heimische Pflanzen für den Garten“ ist ein gelungenes Nachschlagewerk das für Anfänger sowie erfahrene Gärtner sehr interessant und informativ ist.

 

Fazit:

Mir hat „Heimische Pflanzen für den Garten“ sehr gut gefallen. Es ist übersichtlich und sehr ansprechend gestaltet. Auch die 4 Projekte sind klein, fein und gut nachzuarbeiten. Insgesamt ist „Heimische Pflanzen für den Garten“ für Anfänger und erfahrene Gärtner sehr zu empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Sehr zu empfehlen

 

Eure Claudia