“Sinners of Saint (4): Broken Love” von L. J. Shen

“Sinners of Saint (4): Broken Love” von L. J. Shen

9. Mai 2019 Aus Von Claudia

Sinners of Saint (4): Broken Love
L. J. Shen

Bei Lübbe erschienen
Genre: Romance

 

Inhalt:

Vielleicht wird unsere Liebe mich heilen. Vielleicht wird sie mich aber auch endgültig zerstören.
Alles, was ich weiß, ist: Ich bin bereit, das Risiko einzugehen.
Seit drei Jahren versucht Jesse Carter vor allem eins: zu vergessen. Doch die Erinnerungen an diese eine Nacht, in der sie alles verloren hat, verfolgen sie noch immer. Es vergeht keine Sekunde, in der sie nicht daran denkt, nicht davon träumt. Nur selten verlässt sie die schützenden Wände ihres Zuhauses – am liebsten würde sie sich für immer vor der Welt verstecken. All das ändert sich jedoch, als plötzlich Roman “Bane” Protsenko in ihr Leben tritt und ihr scheinbar aus heiterem Himmel einen Job als Barista in seinem Café sowie seine Freundschaft anbietet. Jesse kennt die Gerüchte, die sich um den stadtbekannten Draufgänger ranken – es heißt, er sei ein Lügner und ein Betrüger, weshalb sie weder Interesse an seinem Angebot hat noch daran, Bane näher kennenzulernen. Doch dieser lässt nicht locker. Stück für Stück beginnt er, Jesses Schutzmauern zu durchbrechen und sie so zurück ins Leben zu holen. Und auch Jesse gelingt es immer mehr, hinter Banes Maske zu blicken. Sie erkennt, dass der Mann, der sich dahinter verbirgt, genauso gebrochen ist wie sie. Dabei ahnt sie nicht, dass der wahre Grund für Banes Annäherung ihr Herz ein für alle Mal zerstören könnte …
“Ich liebe diese Reihe!” KYLIE SCOTT
Band 4 der SINNERS-OF-SAINT-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen
[Quelle: www.luebbe.de]

 

Meinung:

Nachdem ich die ersten drei Bände der „Sinners of Saint“- Reihe schon verschlungen habe konnte ich auch an „Broken Love“ nicht vorbei. Ich wurde nicht enttäuscht, zuerst dachte ich oh je, wegen der Triggerwarnung zu Beginn, die sollte auch beachtet werden. Schnell war ich in der Geschichte angekommen und der Schreibstil war so angenehm und flüssig das ich die Geschichte verschlungen habe.

Mir haben die Protagonisten sehr gefallen. Ich mag Jesse die wirklich viel mitgemacht hat und auch ihre Endwicklung die sie durchmacht finde ich enorm. Vielleicht geht das alles zu gut, zu unproblematisch aber es handelt sich um einen Roman, da sei es verziehen.
Auch Bane konnte mich überzeugen, ebenso wie seine Entwicklung. Ich empfand ihn fast noch als etwas zu Soft, Lügner und Betrüger, ja das schon aber irgendwie ein netter. Am Ende mag ich ihn aber definitiv lieber als zu Beginn.

Der Einstig war denkbar einfach wenn auch doch etwas bedrückend ebenso wie die Erinnerungen die sich nach oben bewegen. Mir haben die Beschreibungen der Szenen sehr gut gefallen, sie sind stimmig und ich konnte mich gut hinein denken und ihnen folgen. Die Geschichte hat ebenso einige Überraschungen parat die für mich auch tatsächlich überraschend kamen. „Broken Love“ bietet auch was für die emotionale Seite, zum Teil ist es schon sehr berührend und ich musste an einigen Stellen weinen.
Mir hat „Broken Love“ insgesamt richtig gut gefallen, die Spannung passt für mich sehr gut ebenso wie die Geschichte, ich mag es das hier einige Informationen perfekt in das große Ganze passen. Ich fühle mich sehr gut unterhalten und ich konnte die Geschichte verschlingen.

Das Cover und der Klappentext sind sehr ansprechend und stimmig, warum das eBook allerdings ein anderes Cover erhalten hat das das Printexemplar wundert mich etwas.

 

Fazit:

Ich habe „Broken Love“ verschlungen und ich habe geweint. Mir hat die Geschichte um Jesse und Bane richtig gut gefallen, ebenso wie der Schreibstil und die Einblicke in die anderen Beziehungen, so klein sie auch waren. Ich kann „Broken Love“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Ich liebe es

 

Eure Claudia