“Grün macht glücklich – Kreative Ideen für Blumentöpfe & Pflanzenständer” von Julia Mayer, Wiebke Krabbe

“Grün macht glücklich – Kreative Ideen für Blumentöpfe & Pflanzenständer” von Julia Mayer, Wiebke Krabbe

17. Juni 2019 Aus Von Claudia

Grün macht glücklich – Kreative Ideen für Blumentöpfe & Pflanzenständer
Julia Mayer, Wiebke Krabbe

Bei Christophorus Verlag erschienen
Genre: Pflanzen, Haus & Garten

 

Inhalt:

Grünes Glück zu Hause Ob Pilea, Monstera oder Calathea – Wohnen und dekorieren mit Pflanzen liegt voll im Trend! Und wer seine grünen Lieblinge perfekt in Szene setzen will, liegt mit diesem Buch genau richtig: Genähter Pflanzenutensilo, beleuchtetes Pflanzenregal, Übertopf im Marmorlook, Pflanzen-Etagere, Hängetopf-Trio oder sogar ein bepflanzbarer Raumteiler – hier gibt es für jede Pflanze die richtige DIY-Behausung. Auch Trendmaterialien wie Kupferrohr, Kork oder Beton kommen zum Einsatz und Klassiker wie Modelliermasse oder Pappmaschee sorgen dafür, dass selbst kleinste Pflänzchen ein dekoratives Heim finden. Damit die grünen Mitbewohner gut gedeihen, gibt es viele Pflegetipps und Portraits der coolsten Trendpflanzen on top!”
[Quelle: Christophorus Verlag]

 

Meinung:

Pflanzen sind was schönes und die Gefäße in denen sie wachsen dürfen ebenso. Mir hat bereits der Blick ins Buch „Grün macht glücklich“ gefallen daher war es kaum eine Frage das ich mehr sehen wollte.
Nach einer kurzen Einleitung „Schöner wohnen für Pflanzen“ geht es direkt weiter mit „grünes Basiswissen“. Hier erfahre ich was über die Artgerechte Haltung und erhalte einige weitere, wichtige Informationen, die es auch Neulingen erleichtern, den Pflanzen ein zu Hause zu bieten. Auffällig sind die Tipps, ebenso wie die Abbildungen.

Schon kommen die beiden Autorinnen zu den einzelnen Beispielen. Diese kleinen Projekte zeigen das Endergebnis in einem ansprechenden Foto und dem benötigten Material, dazu außerdem eine Anleitung wie es gemacht wird. Die Anleitung ist gut nachvollziehbar und verständlich. Einige Projekte enthalten Hinweise oder Tipps.
Ich finde diese kleinen Projekte sehr gelungen, es ist eine kleine Auswahl an durchdachten Gefäßen und sie sind Abwechslungsreich. Das eine und andere Projekt werde ich sicher noch umsetzen und meinen Vorlieben entsprechend anpassen.

Zwischendurch befinden sich Seiten mit den Pflanzenportraits, hierbei handelt es sich um Doppelseiten in denen die Pflanzen kurz beschrieben wurden, ebenso ist hier ein Bild zu finden. An Informationen werden der Name, der deutsche Name, die Herkunft, Licht und Pflegehinweise gegeben. Es sind nicht alle verwendeten Pflanzen beschrieben, was ich sehr schade finde, ebenso fehlt mir bei den einzelnen Projekten eine kleine Auflistung der Pflanzen die verwendet wurden. Die Auflistung hätte ich sehr passend gefunden da ich so einen besseren Eindruck bekommen hätte was gut zusammen passt. Gerade weil die Pflanzen hier in „Grün macht glücklich“ doch eine große Rolle spielen.

 

Fazit:

Insgesamt finde ich das „Grün macht glücklich“ sehr gelungen, es sind tolle kleine Projekte zu finden die sich gut nachbauen lassen. Einige Pflanzenpottraits sind aufgeführt aber ich hatte mir hier etwas mehr erhofft und gewünscht. Es ist durchaus für Anfänger geeignet. Ich kann „Grün macht glücklich“ sehr empfehlen.

4 von 5 Magnolien
Tolle Projekte

 

Eure Claudia