“Die Dunklen Mächte (2): Lord of Shadows” von Cassandra Clare

“Die Dunklen Mächte (2): Lord of Shadows” von Cassandra Clare

24. Juli 2019 Aus Von Claudia

Die Dunklen Mächte (2): Lord of Shadows
Cassandra Clare
Gelesen von Simon Jäger

Bei der Hörverlag erschienen
Genre: Fantasy
Lesung: Gekürzte Lesung, 2 mp3-CDs, Laufzeit: 20h 58
Die Buchausgabe ist bei Goldmann HC erschienen

 

Inhalt:

Die Dunklen Mächte bedrohen die Unterwelt
Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist. Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt …

Die Lesung von Simon Jäger entführt den Hörer in eine fantastische Welt.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 20h 58)
[Quelle: www.randomhouse.de]

 

Meinung:

Nach „Lady Midnight“ war ich neugierig wie es in „Lord of Shadows“ weiter geht. Der Schreibstil ist gelungen und in der Hörbuch-Ausgabe kann man der Geschichte gut folgen. Ich frage mich nur warum ich so lange mit der Fortsetzung gewartet habe.
In die Geschichte konnte ich, auch nach einer geraumen Zeit, sehr gut hinein finden. Der Übergang ist sehr gelungen und auch der Verlauf der Geschichte ist spannend und konnte mich überzeugen. Auch hier spielt der Parabatei-Bund eine große Rolle aber ich empfand es nicht so dominant wie in Band eins. Die Einblicke in die unterschiedlichen Charaktere hat mir sehr gefallen, so hatte ich einen optimalen Einblick in die Geschehnisse.
Ich finde besonders die Entwicklungen zum Ende hin sehr gelungen und auch wenn das Ende eine fiese Wendung nimmt bin ich besonders deswegen sehr gespannt auf die Fortsetzung in „Queen of Air and Darkness“.

Die Protagonisten, die bekannten sowie die neu hinzu gekommenen, haben mich überzeugen können. Die Gruppe um Emma und Julian entwickelt sich sehr gut und mir gefällt es ebenso das auch anderen Charaktere hier auftauchen. Anders als bei Band eins kann ich hier mit den Charakteren rund um Magnus erheblich mehr anfangen. Die Chroniken der Unterwelt sind mir nur zum Teil bekannt.

Die Hörbuch-Ausgabe, gesprochen von Simon Jäger, konnte mich ebenso begeistern. Simon Jäger spricht die Geschichte auf eine fantastische Art der ich sehr gerne folge. Ich mag die Dynamik und wie er den Charakteren und Szenen Leben einhaucht. Für mich ist er die optimale Wahl für diese Reihe.

Das Cover passt sehr gut in die Reihe und ist sehr passend gewählt, ebenso wie der Klappentext der mich sehr neugierig gemacht hätte, wäre ich nicht eh schon gespannt auf diese Fortsetzung gewesen.

 

Fazit:

Mir hat „Lord of Shadows“ in der Hörbuch-Ausgabe sehr gut gefallen. Ich liebe diese Umsetzung von Simon Jäger aber auch die Geschichte an sich konnte mich hier überzeugen. Das Ende lässt mich sehr gespannt auf Band drei zurück. Ich kann „Die dunklen Mächte“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
sehr gelungen, ein genialer Sprecher

 

Eure Claudia