“One Pot Low-Carb” von Veronika Pichl

“One Pot Low-Carb” von Veronika Pichl

5. August 2019 Aus Von Claudia

One Pot Low-Carb
Kohlenhydratarm kochen – mit nur einem Topf
Veronika Pichl

Bei riva erschienen
Genre: Gesundheit & Ernährung

 

Inhalt:

One Pot – die simple Art zu kochen!

Dieses Buch zeigt, dass das Kochen mit nur einem Topf nicht nur mit Kohlenhydratbomben wie Pasta, Risotto oder Kartoffeln funktioniert, sondern problemlos auch mit Low-Carb-Gerichten, die lecker schmecken und gleichzeitig beim Abnehmen helfen. Sie sparen sich nicht nur den Abwasch vieler verschiedener Töpfe, sondern auch noch Zeit. Und werden die Zutaten zusammen in einem Topf gegart, gibt das sogar noch ein Plus an Geschmack.
Gyros-Topf, Blumenkohlcurry mit roten Linsen oder orientalische Kohlrabi-Spinat-Suppe sind mit den Schritt-für-Schritt-Anleitungen schnell und einfach zubereitet. Für mehr Abwechslung auf dem Tisch gibt es zusätzlich Gerichte, die sich in nur einer Pfanne oder einer Auflaufform zubereiten lassen, wie eine Low-Carb-Pfannenpizza oder auch ein süßer Apple-Crumble-Auflauf. Und neben Fleisch- und Fischrezepten gibt es auch vegetarische und vegane Speisen.
Weniger Aufwand, weniger Abwasch, kein Chaos in der Küche mehr!
[Quelle: www.m-vg.de]

 

Meinung:

Über 50 Rezepte aus einem Topf. Mit Fleisch, mit Fisch, Vegetarisch, Vegan, Süßes und Backwaren. Klingt doch super.
Angefangen mit einer Einleitung zu den geeigneten Töpfen und Low-Carb geht es schnell in den Rezept-Bereich über.

Die Einleitung ist bereits sehr gelungen. Ansprechend dargestellt kann ich den Erklärungen leicht folgen dazu finde ich hier einige Fotos die der Untermalung dienen. Für mich war allerdings der Rezept-Bereich erheblich interessanter da mir die Basics bereits bekannt sind aber es ist recht Einsteiger freundlich beschrieben.

Die Rezepte in den einzelnen Kategorien sind auf leicht farbigen Papier gedruckt und mit einem Foto untermalt, durch die Färbung ist es sehr Augen freundlich. Die Zutatenliste ist weiß hinterlegt. Hier finde ich ebenso eine Angabe über die Portionen und der Nährwerte, die ich allerdings grundsätzlich mit meinen genutzten Zutaten neu errechnen würde, für den groben Überblick passen die Angaben. Außerdem befindet sich hier die Zubereitungs-Anleitung.
Die Zubereitung ist kurz und knackig aber auch verständlich beschrieben. Ich hatte beim nach kochen keinerlei Schwierigkeiten.

Hier sind unterschiedliche Rezepte zu finden, einige waren mir bereits von anderen Seiten bekannt andere sind neu für mich. Auch geschmacklich ist es abwechslungsreich aber ein Austausch von einer unliebsamen Zutat ist ja möglich. Hier sollte eigentlich jeder fündig werden oder zumindest eine gute Basis für eigene Kreationen finden.

 

Fazit:

„One Pot Low-Carb“ bietet 50 Rezepte aus unterschiedlichen Kategorien, hier sollte jeder fündig werden. Ob Koch- Low-Carb-Einsteiger oder Fortgeschrittener, die Rezepte sind gut beschrieben und leicht nachvollziehbar. Der Einsteiger-Teil ist informativ und bietet einen leichten Einstieg in die One-Pot und Low-Carb-Grundlagen. Ich kann „One Pot Low-Carb“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
für jeden was dabei

 

Claudia