“Mein erster Heilpflanzen-Kurs” von Ursel Bühring

“Mein erster Heilpflanzen-Kurs” von Ursel Bühring

8. Oktober 2019 Aus Von Claudia

Mein erster Heilpflanzen-Kurs
Ursel Bühring

Bei Ulmer erschienen
Genre: Pflanzen & Garten

 

Inhalt:

Wie bereitet man Salben und Tees richtig zu? Was hilft bei Sonnenbrand und Kopfweh? Was kann Kamille alles?
Die renommierte Heilpflanzenspezialistin Ursel Bührung vermittelt in diesem Buch alle wichtigen Grundlagen über Heilpflanzen und deren Anwendung bei Kindern und Erwachsenen. Wer sich für pflanzliche Heilmittel interessiert und eine kleine Hausapotheke für die wichtigsten Wehwehchen und zum Vorbeugen zusammenstellen möchte, findet für alle gängigen Beschwerden Rezepte, Tipps und Kuren aus der Naturheilkunde.
[Quelle: https://www.ulmer.de ]

 

Meinung:

Heilpflanzen und ihre Wirkung, das Thema interessiert mich schon eine Weile. Mit „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ bekomme ich einen gelungenen Kurs an die Hand.
In den Klappen befinden sich bereits Informationen über „Das Wichtigste für die Hausapotheke“, „Heilpflanzen kurz & bündig“ und ein paar Worte über die Autorin.

Im Inhalt ist folgendes zu finden:
Heilpflanzen richtig anwenden
Gesund von Kopf bis Fuß
Gesund durchs Jahr
Heilpflanzen kennenlernen
Service

Auf die richtige Anwendung kommt es an. Hier werden Themen besprochen wie, „richtig sammeln“, „Heiltees“, „Tinkturen“, „Medizinalweine“, „Cremes und Salben“, „Wickel und Auflagen“, „Heilpflanzenbäder“, „Inhalationen“, „Kräuterkissen“ und „Aromasprays“. Die Ausführungen sind übersichtlich und gut verständlich außerdem sind hier Rezepte, Wichtige Hinweise und ansprechende Bilder vorhanden.

Nachdem die Anwendung erklärt wurde geht es in den Bereich „Gesund von Kopf bis Fuß“ hier sind die wichtigsten Bereiche aufgeführt, von Augenpflege über Kopfschmerzen bis hin zur Sport-Apotheke kann hier einiges nachgelesen werden. Diesen Abschnitt finde ich sehr gelungen und auch dieser ist sehr übersichtlich und leicht nachvollziehbar. Hier finden sich ebenfalls aussagekräftige Abbildungen, neben Pflanzenempfehlungen bei bestimmten Beschwerden, Wichtige Hinweise und ebenso Rezepte zum nach arbeiten. Hier wird einem als Leser eine gute Grundlage geboten.

Der Abschnitt „Gesund durchs Jahr“ ist recht kurz gehalten aber auch hier zieht sich die Übersichtlichkeit weiter durch. Es ist eine gute Ergänzung zu den bereits angesprochenen Beschwerden allerdings hätte ich mir hier doch noch einige Anwendungsgebiete mehr gewünscht aber als Einstieg ist es sehr passend.

Mir hat der Abschnitt „Heilpflanzen kennenlernen“ sehr gut gefallen. Hier finden sich neben den Abbildungen Informationen zur Wirkung, ebenso wie Erntewissen, Rezepte und Wichtige Hinweise. Auch dieser Abschnitt ist leicht nachvollziehbar und übersichtlich. Die Gewählten Pflanzen bilden ebenso einen gelungenen Grundstock.

Im Servicebereich darf natürlich eine Übersicht „Welchen Teil der Pflanze sammle ich wann?“ nicht fehlen. Außerdem findet man hier eine Auflistung über „Die Grundausrüstung für Selbermacher“, „Bezugsquellen“ und ebenso eine kleine Auflistung zum „Weiterlesen“.

Insgesamt finde ich „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ sehr gelungen und man bekommt hier eine gute und übersichtliche Einführung an die Hand. Für Einsteiger ist es auf jeden Fall sehr geeignet. Kenner werden sich durchaus etwas mehr Informationen wünschen, mehr Anwendungsgebiete ebenso wie mehr Pflanzen.

 

Fazit:

Für Einsteiger ist „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ absolut geeignet, man bekommt hier eine gute Grundlage vermittelt die ansprechend und übersichtlich gestaltet wurde. Gespickt mit einigen Rezepten und wichtigen Hinweisen kann man schnell Ergebnisse erzielen. Fortgeschrittene werden sich allerdings mehr wünschen. Ich kann „Mein erster Heilpflanzen-Kurs“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Gute Grundlage für Einsteiger

 

Claudia