“Happy Carb: Ratzfatz Low Carb gekocht” von Bettina Meiselbach

“Happy Carb: Ratzfatz Low Carb gekocht” von Bettina Meiselbach

17. Oktober 2019 Aus Von Claudia

Happy Carb: Ratzfatz Low Carb gekocht
55 Low-Carb-Rezepte, einfach und schnell für jeden Tag
Bettina Meiselbach

Bei systemed erschienen
Genre: Gesundheit & Ernährung

 

Inhalt:

Lecker Low Carb in Nullkommanix.

Low Carb ist super. Wenn da nur nicht die exotischen Zutaten und der Aufwand in der Küche wäre. Vergessen Sie diese Vorbehalte, denn es geht auch anders.

Wie, zeigt Bettina Meiselbach in ihrem neuen Buch »Ratzfatz Low Carb gekocht«. Das Prinzip ist einfach: rein in einen Supermarkt, egal ob Discounter oder Bioladen. Alles, was es braucht, gibt es dort.

Dann ran an den Herd und ratzfatz steht das Essen auf dem Tisch.

Einfache Zubereitung und wenig Arbeit in der Küche ist das Motto.

So macht Low Carb jeden Tag Spaß und passt sich auch dem schmäleren Geldbeutel an. All das präsentiert Bettina Meiselbach in 55 Low-Carb-Rezepten von Frühstück bis Feierabend, die dazu auch noch genial lecker sind.
[Quelle: https://www.m-vg.de ]

 

Meinung:

„Ratzfatz Low Carb gekocht“ startet mit einer Einführung die Fragen wie „Wie und warum aus Pasta auf dem Teller gesundes Gemüse wurde“, „Mein Happy-Carb-Prinzip“, „Keine Zeit zu kochen ist eine Ausrede, die nicht länger gilt“, „Schnelle Küche fängt beim unkomplizieren Einkauf an“ und „Praxistipps für flotte Küchenhelden“. Diese ersten Seiten sind, wie von Bettina Meiselbach gewohnt, optisch sehr ansprechend gestaltet, es wirkt locker mit einem Hauch von Selbst gemacht.

Dieser Stil zieht sich auch in den Rezepten durch die sich wie folgt unterteilen:
Turbo-Frühstücke für jeden Geschmack
Flotte Küche mit Fleisch
Ratzfatz aus dem Wasser auf dem Teller
Einfach Veggie geschlemmt
Kalte Feierabend-Schmausereien mit Pfiff
Low-Carb-Backen geht auch ganz easy
Rezeptübersciht
Register
Notizen

Wie erwähnt zieht sich hier ebenso das Design durch. Es erweckt den Anschein als sei es selbst gemacht. Die Abbildungen erscheinen eingeklebt, die Seiten sind ansprechend und farbenfroh gestaltet, ohne das es überladen wirkt. Ich finde es sehr stimmig.

Die Rezepte sind abwechslungsreich und enthalten Informationen wie die Portionsgröße, die Zutaten, die Zubereitung und die Nährwerte außerdem ist immer ein kleiner Kommentar angebracht der sehr passend ist.

Auch lassen sich die Rezepte leicht nach kochen und backen. Ich bin hier gleich bei mehreren Rezepten fündig geworden so das hier für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Die Rezepte lassen sich wirklich Ratzfatz nach kochen es sei denn man steht sich selbst im Weg.

 

Fazit:

Mir hat „Ratzfatz Low Carb gekocht“ sehr gut gefallen. Ich liebe das Design aber auch bei diesen Ratzfatz-Rezepten wurde ich mehrfach fündig. Sie lassen sich gut nach kochen und backen und hier sollte auch jeder fündig werden. Ich kann „Ratzfatz Low Carb gekocht“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Ratzfatz und lecker

 

Claudia