“Der kleine Nachhaltigkeits-Guide: Ganz einfach die Welt verbessern” von Harriet Dyer

“Der kleine Nachhaltigkeits-Guide: Ganz einfach die Welt verbessern” von Harriet Dyer

27. Dezember 2019 Aus Von Claudia

Der kleine Nachhaltigkeits-Guide: Ganz einfach die Welt verbessern
Harriet Dyer

Bei arsEdition erschienen
Genre: Ratgeber, Natur

 

Inhalt:

Mit kleinen Veränderungen die Welt verbessern
There is no planet B! Um unsere Umwelt zu schützen und den Klimawandel zu stoppen, müssen wir handeln. Dazu müssen wir aber erst einmal verstehen, wie wir Menschen unserem Planeten schaden.
Dieser kleine Ratgeber für die Handtasche informiert dich einfach und verständlich über den negativen Einfluss, den wir auf unsere Umwelt haben und zeigt dir unterschiedliche Wege auf, wie du deine CO2-Bilanz verkleinern kannst. Praktische und leicht umsetzbare Tipps zeigen, was jeder Einzelne tun kann, um dafür zu sorgen, dass unsere Erde noch lange unser Zuhause bleibt.
[Quelle: Amazon]

 

Meinung:

Klimawandel, Nachhaltigkeit, CO2-Bilanz, einige der Worte die uns im letzten Jahr immer häufiger über den Weg gelaufen sind.

„Der kleine Nachhaltigkeits-Guide“ gliedert sich wie folgt:
Einführung
Was trägt zum Klimawandel bei
Wie können wir unsere CO2-Bilanz verbessern
Quellen

Insgesamt ist „Der kleine Nachhaltigkeits-Guide“ recht einfach gehalten. Hier geht es um den Inhalt und nicht um einen Schönheitswettbewerb. Der Inhalt spricht für sich. Die Fakten und Informationen werden leicht verständlich und übersichtlich dargestellt.
Sehr gefallen haben mir ebenfalls die Zitate bekannter Menschen. Und ich muss zugeben da ist durchaus was wahres dran.

Im Kapitel „Was trägt zum Klimawandel bei“ geht es um Kunststoffe, Fossile Brennstoffe, Industrielle Landwirtschaft, Abholzung der Wälder und Weltbevölkerung.
Die einzelnen Punkte sind objektiv dargestellt und gut recherchiert. Mir hat es sehr zugesagt das die Information hier im Vordergrund stand und nicht die Anschuldigung.

Das Kapitel „Wie können wir unsere CO2-Bilanz verbessern“ beschäftigt sich mit Wirtschaft und Unternehmen und was jeder von uns tun kann.
Die Vorschläge wie jeder von uns etwas tun kann sind leicht umzusetzen und machen nicht viel mühe. Jeder kann und sollte hier was machen.

 

Fazit:

Die Einfachheit hat mir hier sehr gefallen. Kein großes drum herum. Es ist gut recherchiert und klar dargestellt. Der schwarze Peter trifft uns alle aber der wird hier nicht offensichtlich an gewisse Gruppen verteilt. Jeder kann etwas bewirken, die Wirtschaft und Unternehmen ebenso wie jeder einzelne von uns, wir müssen nur anfangen.
Wir haben nur die eine Erde.
Auch die Zitate regen sehr zum nachdenken an und es steckt viel Wahrheit in ihnen.

5 von 5 Magnolien
Jeder kann etwas bewirken

 

Claudia