“Die Prinzessinnen von New York 2: Rumors ” von Anna Godbersen

“Die Prinzessinnen von New York 2: Rumors ” von Anna Godbersen

20. Januar 2020 Aus Von Claudia

Die Prinzessinnen von New York 2: Rumors
Anna Godbersen

Bei LYX erschienen
Genre: New Adult

 

Inhalt:

Ihre Liebe verstößt gegen alle Regeln
In der gesellschaftlichen Elite Manhattans 1899 ist nichts gefährlicher als ein Skandal – und nichts wertvoller als ein Geheimnis. Nach der Beerdigung von Elizabeth Holland ist es nun Dianas Pflicht, die Familie durch eine vermögende Heirat zu retten. Aber der Mann, dem ihr Herz gehört, ist für sie unerreichbar: denn Henry Schoonmaker ist der ehemalige Verlobte ihrer Schwester. Trotzdem wollen Diana und Henry für ihre heimliche Liebe kämpfen. Doch sie haben nicht mit der ehrgeizigen Penelope Hayes gerechnet. Die ist fest entschlossen, Elizabeths Platz in der High Society zu übernehmen. Und um zu bekommen, was sie will, ist ihr jedes Mittel recht …
“Romantik, Eifersucht, Verrat, Humor und ein opulentes Setting. Ich konnte DIE PRINZESSINNEN VON NEW YORK nicht zur Seite legen!” CECILY VOM ZIEGESAR, Autorin von GOSSIP GIRL

2. Band der PRINZESSINNEN-VON-NEW-YORK-Reihe
[Quelle: https://www.luebbe.de/]

 

Meinung:

Nachdem mich „Scandal“ am Ende überzeugen konnte musste ich doch wissen wie es weiter geht. Der Schreibstil ist stimmig ist aber es fällt mir nicht leicht ihm zu folgen. Der Anschluss an das Ende von „Scandal“ ist allerdings sehr gut gelungen und die Protagonisten finde ich überzeugend und interessant. Warum ist es dann so schwer richtig in die Geschichte abzutauchen? Ich weiß es nicht.

Die Geschichte ist gut durchdacht und durchaus so wie ich es mir für die Zeit vorstelle. Besonders haben mir hier auch die Einleitungen in die neuen Kapitel gefallen. Ausdrucke aus Zeitungen oder Werken wie sich die Damen der oberen Gesellschaft verhalten sollen.

Die Geschehnisse sind durchaus interessant und ebenso stimmig aber nicht packend. Es fühlt sich stellenweise wie ein durchhangeln an als ein flüssiges lesen und abtauchen. Dennoch interessiert es mich was weiter für Intrigen gesponnen werden. Wer wen wie ausspielt und Geheimnisse verkauft. Wie die Hollands mit den Ereignissen zum Ende von „Rumors“ weiter umgehen. Daher werde ich mich wohl auch an Band drei wagen, ich bin einfach zu Neugierig.

Allerdings hoffe ich bei aller Neugier auch das mich „Gossip“ eher packen wird denn so finde ich „Rumor“ doch noch ausbaufähig.

Die Protagonisten sind sehr stimmig und ich mag sie auch, mehr oder weniger. Sehr interessant ist auf jeden Fall der Einblick den ich hier in die unterschiedlichen Charaktere bekomme. Sie sind abwechslungsreich und zum jeweiligen Charakter sehr passend.

Das Cover ist allerdings wieder ein Traum und sehr stimmig. Ich finde die Gestaltung dieser Reihe sehr stimmig. Ebenso wie den Klappentext der mich durchaus anspricht.

 

Fazit:

Es handelt sich hier um Band 2. Die Geschichte ist stimmig und macht mich sehr neugierig die Umsetzung ist nicht ganz so fesselnd wie ich mir das erhoffe. Es ist durchaus ein leichtes durchschleppen aber die Protagonisten und Intrigen haben meine Neugierde geweckt so dass ich mich wohl auch an „Gossip“ wagen werde. „Rumors“ ist sehr lesenswert, vor allem für historische Leser.

3 von 5 Magnolien
Idee ist super die Umsetzung nicht fesselnd genug

 

Claudia