“Dark Spells: Sammelband 2: Der Hinterhalt” von Nina Hirschlehner

“Dark Spells: Sammelband 2: Der Hinterhalt” von Nina Hirschlehner

15. April 2020 Aus Von Claudia

Dark Spells: Sammelband 2: Der Hinterhalt
Nina Hirschlehner

Bei Selfpuplishing, Books on Demand (HC) erschienen
Genre: Fantasy, Jugendbuch

 

Inhalt:

SAMMELBAND 2 DER DARK SPELLS-REIHE

Shadow ist frei – frei von Dhana und ihren abscheulichen Spielchen. Die Welt steht ihm offen, er könnte London ein für alle Mal hinter sich lassen. Und doch verschlägt es ihn in den finstersten Wald.
Wird er dort finden, was er sucht?

Dark Spells – Fantasy Serie

Reihenfolge:

S T A F F E L 1
Spruch I: Die Königin der Stadt
Spruch II: Von Rosen und Jägern
Spruch III: Ein Rennen gegen die Zeit
Spruch IV: Die Narben der Vergangenheit
Spruch V: Feuer mit Feuer

S T A F F E L 2
Spruch VI: Die Magie des Waldes
Spruch VII: Das Geheimnis der schwarzen Rose
Spruch VIII: Von Fallen und Verrätern
Spruch IX: Der Friedhof der Hexen
Spruch X: Verborgene Mächte
[Quelle: Amazon]

 

Meinung:

Die Sprüche VI „Die Magie des Waldes“ und VII „Das Geheimnis der schwarzen Rose“ habe ich schon vor einer Weile gelesen und separat rezensiert, dann folgte eine Pause und die restlichen Sprüche der Staffel 2 habe ich dann im Sammelband und in einem Rutsch gelesen. Der Schreibstil von Nina Hirschlehner ist auch hier wieder überzeugend und gewohnt flüssig.

Auch nach einer Pause und so mitten in der Staffel ist mir der Einstieg leicht gefallen. Shadow, Dhana, Zoey und Savannah hatten mich schnell wieder in ihrem Bann und ließen mich kaum mehr los. Die Atmosphäre, besonders in der Waldhütte hat mir wieder sehr zugesagt aber auch die Ränke und Entwicklungen die hier insgesamt ihren Lauf nehmen sind stimmig und spannend dargestellt. Mir hat dieser zweite Sammelband sehr gut gefallen und ich bin sehr gespannt wie es mit dem dritten Sammelband weiter geht denn hier steckt noch viel Stoff drin der erzählt werden möchte.
In der Hardcover-Ausgabe gibt es zudem einen kleinen Bonus. „Zu neuen Ufern“ von H. S. Leonhard. Einer der zwei Sieger vom Fanfiction-Wettbewerb von Kim Leopold und Nina Hirschlehner.

Die Protagonisten sind ja zumeist bekannt allerdings gibt es hier durchaus einige neue Gesichter und eines davon mit einem besonderen „Anliegen“. Ein weiteres neues Gesicht wurde schon in dem Spin Off: „Der Fluch der Rose“ eingeführt. Dieses Spin-Off kann zwischen den beiden ersten Staffeln gelesen werden oder spätestens vor Spruch IX, eine Warnung ist im Buch eingefügt. Die bekannten zeigen sich wieder von der bekannten Seite und sind wieder sehr stimmig.

Das Cover hat mich wieder umgehauen, es zieht sich ja grundsätzlich in ähnlicher Form bereits durch die einzelnen Sprüche dieser Staffel aber auch für den Sammelband ist das Cover sehr stimmig, düster, mystisch und einfach passend. Ebenso wie der Klappentext.

 

Fazit:

Mir hat dieser zweite Sammelband zu „Dark Spells“ sehr gut gefallen, trotz einer längeren eingelegten Pause. Geschichte und Protagonisten sind stimmig und ebenfalls sehr spannend. Die Atmosphäre ist gelungen und als Bonus fügt sich ebenfalls eine Fanfiction aus einem Wettbewerb mit an. Ich kann „Dark Spells: Sammelband 2: Der Hinterhalt“ absolut empfehlen und bin sehr gespannt auf den nächsten Sammelband.

5 von 5 Magnolien
Spannend und stimmig, macht Lust auf mehr

 

Claudia