“Magnolia Story Chip” von Gaines, Joanna Gaines

“Magnolia Story Chip” von Gaines, Joanna Gaines

16. Mai 2020 Aus Von Claudia

Magnolia Story
Chip Gaines, Joanna Gaines

Bei Unimedica erschienen
Genre: Heimwerken

 

Inhalt:

Manchmal können die verworrensten Situationen und die größten Fehler zu etwas Wunderbarem führen.
Die Erfolgsserie Fixer Upper ermöglichte den TV-Stars Chip und Joanna Gaines, ihre große Leidenschaft, das Renovieren alter Häuser in Waco, Texas, in etwas weitaus Größeres zu verwandeln. Mit ihrer humorvollen, authentischen Art, ihrem Zusammenhalt und Familiensinn sowie ihren einzigartigen Design-Ideen eroberten sie die Herzen ihres Publikums im Sturm. Dies alles geschah so schnell, dass sich ihre immer größer werdende Fangemeinde bisweilen fragte: Wer sind die beiden? Woher kommen sie? Was ist ihr Erfolgsgeheimnis? Und sollte ich nicht auch nach Waco ziehen?
Magnolia Story ist das erste Buch von Chip und Joanna Gaines, das ihren Fans einen Blick hinter die Kulissen bietet – vom allerersten Renovierungsprojekt, das sie gemeinsam in Angriff genommen haben bis zu dem Projekt, das sie fast alles gekostet hätte. Sie erzählen von prägenden Kindheitserinnerungen und besonderen Wendungen in ihrem turbulenten Leben, das sie heute auf einer Farm teilen – gemeinsam mit ihren vier Kindern und jeder Menge Tiere, in ihren weiter wachsenden Rollen als Unternehmer, Designer und gute Nachbarn.
Und dennoch bleibt für Fans der TV-Serie eine Frage offen: Ist Chip wirklich so lustig?
„Oh ja“, sagt Joanna, „das ist er! Und er war und ist immer noch mein erster Fixer Upper.“
[Quelle: https://www.narayana-verlag.de/]

 

Meinung:

Als „Fixer Upper“-Fan konnte ich gar nicht als mehr über Chip und Joanna Gaines zu erfahren. Mit „Magnolia Story“ war das möglich.

In „Magnolia Story“ erfährt man jede menge über das Paar und ihre Familie. Vom ersten Date über die Eröffnung und die Rückschläge und auch wie sie dem Ruf folgen und aufblühen.
Hier gibt es wirklich unglaublich viel zu erfahren. Natürlich alles auch mit der Leichtigkeit die Chip und Joanna auch bei „Fixer Upper“ versprühen. Genau deshalb mag ich das Paar so. Sie sind natürlich, locker und sehr liebenswürdig.

Die Geschichte der beiden ist sehr interessant und ich freue mich wirklich das ich mehr erfahren durfte, allerdings muss ich auch sagen das ich mir mehr bebilderte Eindrücke gewünscht hätte. Ja, es sind farbige Abbildungen vorhanden und auch die Geschichte ist sehr berührend und spannend aber ich bin einfach ein visueller Mensch und schaue mir sehr gerne Bilder an. Dennoch wurde ich mit „Magnolia Story“ nicht enttäuscht sondern fühle mich den beiden doch eher näher.

 

Fazit:

Für „Fixer Upper“-Fans und Fans von Chip und Joanna Gaines kann ich „Magnolia Story“ absolut empfehlen. Hier lernt man die beiden noch besser kennen. Über Höhen und Tiefen, oder anders herum und sie zeigen auch hier ihre Natürlichkeit die ich so sehr an den beiden schätze. Einzig mehr Bilder aus dem Leben der beiden hätte ich mir gewünscht. Dennoch bin ich unglaublich froh über die Einblicke.

4 von 5 Magnolien
Unglaubliche Einblicke in ein unglaubliches Paar

 

Claudia