“Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin” von Aurelia L. Night

“Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin” von Aurelia L. Night

18. Mai 2020 Aus Von Claudia

Divine Damnation 3: Der Zorn der Göttin
Aurelia L. Night

Bei impress erschienen
Genre: Fantasy, Romance

 

Inhalt:

**Lass deine Magie frei und zerstöre deine Feinde**
Die Göttin der Zerstörung ist nun an der Macht und steht kurz davor, Tivras Leben und das ihres Clans für immer zu verändern. Um ihre Liebsten zu retten, muss sich Tivra auf einen folgenschweren Handel mit der Göttin einlassen, die ihre Magie missbrauchen will. Doch selbst die Kraft einer so mächtigen Magierin wie Tivra hat ihre Grenzen und schon bald befindet sie sich mitten im Kampf der Götter. Einzig und allein ihr Begleiter Avan und sein Rudel bieten ihr den Rückhalt, ohne den sie schon längst untergegangen wäre …
[Quelle: https://www.carlsen.de/]

 

Meinung:

Mit „Der Zorn der Göttin“ tauche ich nun das dritte mal in die Dschungel von Divine Damnation ein und es beginnt direkt mitreißend und bewegend.

Der Einstieg fiel mir sehr leicht auch wenn mich die Geschichte schon direkt mitgenommen hat. Schon der Start hat es unglaublich in sich aber es passieren noch viele weitere Dinge die überraschend und auch niederschmetternd sind. Liebe, Lügen und Verrat, hier ist einfach alles dabei und es bleibt bis zum Ende unglaublich spannend.
Auch hier ist die Atmosphäre wieder unheimlich gut gelungen. Ebenso wie die Emotionen die im Allgemeinen hier recht gut rüber kommen. Mich konnte dieser dritte und Finale Band begeistern und sehr gut unterhalten. Ein wirklich gelungenes Ende das sehr viel zu bieten hat.

Die Protagonisten sind ebenfalls gelungen und haben sich weiter entwickelt. Mir gefällt Tivra hier richtig gut und ich finde ihre Einstellung sehr stimmig. Auch die Aktionen und Reaktionen von Avan sind sehr stimmig und hier konnte er mich ebenfalls überzeugen.
Eine Überraschung war allerdings Pita, der nicht immer so reagiert hat wie ich es mir vorgestellt habe aber dennoch sehr stimmig und nachvollziehbar handelt.

Das Cover ist, wie auch bei den Vorgängern, ein richtiger Hingucker. Ich liebe diese Färbung besonders. Auch der Klappentext ist stimmig und macht auf dieses Finale noch interessanter.

 

Fazit:

Ein gelungenes Finale das alles bietet was ich mir erhofft habe. Liebe, Lügen und Verrat aber dazu ebenfalls eine gelungene Atmosphäre und viele Überraschungen. Ich bin absolut begeistert und liebe diesen dritten Teil. Die Reihe „Divine Damnation“ und auch diesen dritten Band „Der Zorn der Göttin“ kann ich absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Liebe, Lügen und Verrat, ich liebe es

 

Claudia