“Zuckerfrei von Anfang an” von Marianne Falck

“Zuckerfrei von Anfang an” von Marianne Falck

6. Juni 2020 Aus Von Claudia

Zuckerfrei von Anfang an
Marianne Falck

Bei Heyne erschienen
Genre: Gesundheit & Ernährung

 

Inhalt:

Nie zuvor kamen unsere Kinder so früh und massiv mit industriell hergestellter, stark gezuckerter Nahrung in Kontakt, nie zuvor wurden Eltern so effektiv mit falschen Empfehlungen in die Irre geführt – obwohl bekannt ist, dass Zucker krank, dick und abhängig macht. Bei Müttern und Vätern ist das Interesse an zuckerfreier Ernährung deshalb besonders groß, um die Kinder gar nicht erst an das süße Gift zu gewöhnen. Die Zucker-Expertin und zweifache Mutter Marianne Falck deckt die Machenschaften der Ernährungsmittelindustrie auf, entlarvt Ernährungsmythen und zeigt anhand vieler praktischer Tipps für den Alltag, wie eine industriezuckerfreie Ernährung ganz leicht gelingen kann. Zuckerfrei glücklich und gesund – von Anfang an und ein Leben lang!
[Quelle: https://www.randomhouse.de/]

 

Meinung:

Gesunde Ernährung ist, meiner Meinung nach, wichtiger denn je. Deshalb finde ich es auch wichtig weitestgehend auf Zucker zu Verzichten und das ebenfalls von Anfang an.

„Zuckerfrei von Anfang an“ gliedert sich wie folgt:
Vorwort
Einleitung: Zwei Tage, an denen sich alles ändert
1. Warum es sich lohnt, Ihr Kind zuckerfrei zu ernähren
2. Wie Konzerne unsere Kinder krank machen
3. Fette Irrtümer: Tschüss Ernährungsmythen!
4. Warenkunde: Zucker ist nicht gleich Zucker
5 Überleben im Zuckerdschungel
6. Rezepte – zuckerfrei von Anfang an
Anhang

Nach dem Vorwort und der Einleitung in der ich einiges über die Autorin erfahren habe geht es auch direkt ins Eingemachte. Hier wird viel erklärt, und gezeigt. Die Erklärungen sind leicht verständlich und nachvollziehbar. Die Tipps sind hervorgehoben und zeugen von eigenen Erfahrungen. Mir haben hier ebenfalls die Zeichnungen sehr gut gefallen. Außerdem sind die Infos sehr gelungen. Schon im ersten Abschnitt werden einem die Augen geöffnet.

Dieser Stil zieht sich ebenfalls durch die weiteren Abschnitte. Insgesamt sind es aufklärende Worte die durch die Zeichnungen, Tipps, eigenen Erfahrungen und ebenfalls kleinen Übersichten sehr aufgelockert werden. Dennoch sollte man als Leser den Ernst des Themas nicht ignorieren.

Mir haben hier auch die Rezepte sehr gut gefallen. Auch hier sind viele Tipps vorhanden. Die Rezepte kann mal leicht nacharbeiten und sind gut verständlich. Hier ist für den Anfang genug Auswahl vorhanden.

Auch der Anhang ist sehr wertvoll gestaltet. Neben einem FAQ finden sich hier unter anderem Einkaufslisten und weiteres nützliches.

Mir hat „Zuckerfrei von Anfang an“ durchaus gut gefallen. Die Gestaltung ist auf dem ersten Blick sehr nüchtern, wird aber durch die Zeichnungen und Tipps gut aufgelockert. Der Inhalt ist sehr informativ und leicht verständlich. Die Informationen sind gut belegt und auch die Rezepte sind sehr stimmig.

 

Fazit:

Mit „Zuckerfrei von Anfang an“ bekommt man ein sehr informatives Werk an die Hand. Viel wird erklärt und ist gut belegt. Die vielen Worte werden durch Zeichnungen aufgelockert, man kann ihnen aber sehr gut folgen. Die Rezepte sind ein gelungener Anfang auf dem man gut aufbauen kann. Ich kann „Zuckerfrei von Anfang an“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
Auf jeden Fall zu empfehlen, auch für Erwachsene

 

Claudia