“Enemies and Lovers” von C. R. Scott

“Enemies and Lovers” von C. R. Scott

3. Oktober 2020 Aus Von Claudia

Enemies and Lovers
C. R. Scott

Genre: Liebesroman

 

Inhalt:

Enemies and Lovers – Feinde und Geliebte

Seine strahlenden Augen verheißen alles, nur nichts Gutes.

Jennifer zieht es durch: Mitten in der Trauungszeremonie platzt sie in die Kirche, stürmt zum Bräutigam Vin und verpasst ihm eine Ohrfeige. Dessen Braut ahnt Schlimmes und flüchtet – die Hochzeit platzt! Auch Jennifer verlässt das Gelände. Sie versucht es zumindest. Doch Vins Trauzeuge, der erfolgreiche CEO Samuel, holt sie ein und stellt sie zur Rede. Wie kann sie es wagen, den wichtigsten Tag seines besten Freundes zu ruinieren? In dem Moment weiß Jennifer nur eins: Samuel mag noch so attraktiv sein – ihm ist sie keine Erklärung schuldig. Also lässt sie ihn stehen. Dann allerdings begegnen sie sich wieder. Und als Samuel herausfindet, was Jennifer mit Vin verbindet, weiß er plötzlich genau, was er mit ihr anstellen will …

Abgeschlossener Liebesroman mit heißen Szenen und Happy End.
[Quelle: https://www.amazon.de/]

 

Meinung:

„Enemies and Lovers“ ist nicht mein erster Roman von C. R. Scott, daher kenne ich ihren Schreibstil bereits und er konnte mich auch hier überzeugen. Die Geschichte ist recht kurzweilig und liest sich sehr schnell und flüssig.

Der Einstieg in „Enemies and Lovers“ fiel mir leicht und es dauerte auch nicht lange bis es hier zur Sache ging. Die Szenen sind für die Gesamtlänge gut ausgearbeitet und beschrieben. Der Geschichte konnte ich gut folgen und ich fühle mich gut unterhalten. Die Geschehnisse sind stimmig und ich empfinde die Entwicklung auch als sehr gelungen.
Durch die Beschreibung im Klappentext hatte ich eine etwas andere Entwicklung im Sinn aber die tatsächliche ist sehr passend und überzeugend.

Die Protagonisten konnten mich schnell überzeugen, besonders aber Jennifer, ihr gelang es schon mit ihrem ersten Auftritt bei der Trauung.
Bei Samuel war ich mir zwischenzeitlich nicht ganz sicher ob er nicht doch noch etwas anderes plant aber auch er ist sehr passend erarbeitet und glaubwürdig.

Das Cover ist zwar gelungen aber es ist nicht ganz mein Fall. Zum einen zeigt sich hier eine Person, die ich auf Covern nicht immer leiden mag. Zum anderen finde ich es auch mit der Geschichte nicht ganz stimmig. Ein Paar oder etwas ganz neutrales hätte ich hier passender gefunden. Da es aber um eine inhaltliche Bewertung geht fließt das Cover nicht negativ in die Bewertung ein.

 

Fazit:

Mir hat „Enemies and Lovers“ inhaltlich gut gefallen. Schreibstil, Story und die Protagonisten sind überzeugend und natürlich. Die optische Darstellung in Form des Covers ist für mich nicht stimmig. „Enemies and Lovers“ ist kurzweilig und lässt sich gut lesen. Mich konnte der Roman unterhalten, ich kann „Enemies and Lovers“ absolut empfehlen.

5 von 5 Magnolien
gelungen und überzeugend

 

Claudia